Wikia

Jedipedia

Ackbars Haus

Diskussion0
32.167Seiten in
diesem Wiki
Ackbars Haus
Allgemeines
Besitzer:

Admiral Ackbar

Zweck:

Wohnsitz Admiral Ackbars

Planet:

Coruscant

Region/Stadt:

Imperial City

Technische Informationen
Fläche:

Victory-See

Besatzung:

Sicherheitswachen

Weitere Daten
Wichtige Rolle(n):

Residenz von Admiral Ackbar

Zugehörigkeit:

Neue Republik

Ackbars Haus war die private Residenz des Mon-Calamari-Admirals Ackbar auf dem Planeten Coruscant zur Zeit der Neuen Republik. Es lag am Victory-See.

Technik und Architektur

Ackbars Haus bestand aus zwei weißen Zylindern, von denen einer am Ufer des Sees und einer auf dem Wasser stand. Verbunden waren die Zylinder durch einen dritten waagerechten Zylinder. Der erste, am Ufer stehende Zylinder war fensterlos, während der zweite zur Hälfte aus Transparistahl bestand. Dieser zweite Zylinder war auf dem Boden des Sees verankert und fast bis zur Höhe des waagerechten Zylinders mit Wasser gefüllt, in dem Admiral Ackbar schwimmen konnte. Am Fuß des Zylinders befand sich ein Unterwassereingang, der es Ackbar erlaubte, vom See-Zylinder aus direkt in den See zu tauchen.

Ackbars Haus war von einem Sicherheitszaun und einer kleinen Wachtruppe geschützt, von der immer ein Mann am Sicherheitstor stand. Weiterhin ist bekannt, dass sich in dem Haus ein Arbeitszimmer des Admirals befand. In welchem der beiden Zylinder dieses lag, ist unklar.

Geschichte

Im Jahre 16 NSY, zur Zeit der Bedrohung durch die Yevethaner, versuchte der Tammarianer Ayddar Nylykerka die Akte AK031995, die Informationen über das Black-Sword-Einsatzkommando enthielt, an Ackbar zu übergeben. Doch am Eingang zu Ackbars Haus wurde er von einem Ordonazdroiden der Flotte aufgehalten, da Ackbar unangemeldete Besucher nur dann einließ, wenn sie mindestens den Rang eines Commodore innehatten. Statt, wie aufgefordert, umzukehren, lief Ayddar Nylykerka zum Seeufer und schwamm auf den Seezylinder zu, um ans Fenster zu klopfen und so von Ackbar persönlich Einlass zu erhalten. Doch als er gerade den Seezylinder erreichte, wurde er von Sicherheitswachen auf einem Gleiter aufgefordert, sich zu ergeben. In Panik riss Ayddar Nylykerka die Arme nach oben und ging augenblicklich im kalten Wasser unter. Ackbar, der zu dieser Zeit im Pool des Seezylinders schwamm, entdeckte den Ertrinkenden und zog ihn durch den Unterwassereingang ins Innere des Zylinders. Von Ayddar Nylykerkas Hartnäckigkeit beeindruckt, war Ackbar schließlich gewillt, die Akte AK031995 an sich zu nehmen.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki