Wikia

Jedipedia

Asyr Sei'lar

Diskussion0
32.185Seiten in
diesem Wiki
Asyr Sei'lar
Asyr
Beschreibung
Spezies:

Bothanerin

Geschlecht:

Weiblich

Haarfarbe:

Schwarz/Weiß

Augenfarbe:

Violett

Biografische Daten
Heimat:

Bothawui

Beruf/Tätigkeit:

Pilot

Zugehörigkeit:

Asyr Sei'lar war eine Bothan, die nach der Schlacht von Coruscant im Jahr 6 NSY in die Renegaten-Staffel eintrat. Sie hatte schwarz-weißes Fell und war sehr gut aussehend. Besonders auffallend waren ihre violetten Augen.

Biografie

Frühe Jahre

Nachdem sie geboren und von ihren Eltern aufgezogen worden war, ging sie auf die Militärakademie der Bothaner. Sie beendete die Abschlussprüfungen erfolgreich und war somit eine gute Pilotin. Was dann geschah, ist unbekannt, doch tauchte sie später auf Coruscant wieder auf.

Schlacht um Coruscant

Auf Coruscant schloss sie sich dem Rat der Nichtmenschen an, der gegen die Razzien von Ysanne Isard vorgehen wollte. In dieser Angelegenheit traf sie auf Gavin Darklighter, Nawara Ven, Riv Shiel, Rhysati Ynr und Ooryl Qrygg. Sie brachte Gavin Darklighter vor den Rat der Nichtmenschen, wo er wegen Bigotterie getötet werden sollte. Doch dann kamen einige imperiale Sturmtruppen, und Asyr floh mit Gavin, Nawara, Ooryl Qrygg und den anderen. Da die Piloten der Renegaten-Staffel anonym unterwegs waren, wusste Asyr nicht, mit wem sie zusammen war. Doch sie wurde bald eingeweiht. Von da an half sie ihnen und stellte ihr fliegerisches Können unter Beweis, als sie ihnen mit einem Z-95-Kopfjäger dabei half, TIE-Jäger abzuschießen.

Bei der Renegaten-Staffel

Nach der Schlacht um Coruscant schloss sie sich der Renegaten-Staffel an und es entwickelte sich eine Beziehung zwischen ihr und Gavin. Sie begleitete die Renegaten-Staffel auf alle Einsätze, und war auch dabei, als die gesamte Staffel den Dienst quittierte, um Ysanne Isard von Thyferra zu vertreiben. Etwa zwei Jahre später wurde sie von Isards Klon, der nicht auf Thyferra umgekommen war, in eine Falle gelockt, und wurde in dem folgendem Gefecht abgeschossen. Allerdings tauchte kurze Zeit später Booster Terrik mit seinem Flaggschiff, der Fliegenden Händler am Kampfort auf, und es gelang ihm, Asyr zu bergen. Doch da sie große Konflikte mit Borsk Fey'lya bekommen hatte, der ihr verboten hatte, Gavin zu heiraten, versteckte sie sich und täuschte ihren Tod vor, um Gavin diesen Schock zu ersparen.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki