Wikia

Jedipedia

Attentäter (The Clone Wars)

Diskussion0
33.705Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Real


Assassin
Attentäter
Serie:

The Clone Wars

Staffel:
3

Episode:
7

Produktion
Originaltitel:

Assassin

Produktionsnummer:

221

Laufzeit:

21 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

22. Oktober 2010

Erstausstrahlung (DE):

19. Februar 2011

Stab
Regie:

Kyle Dunlevy

Drehbuch:
Ereignisse
Zentrale(s) Ereignis(se):

Mission von Alderaan

Ort:

Alderaan

Episoden-Chronologie
Vorherige Episode:

Die Akademie

Nachgehende Episode:

Böse Absichten

Attentäter ist die siebte Folge der dritten Staffel der Fernsehserie The Clone Wars. Sie wurde am 22. Oktober 2010 auf dem amerikanischen Sender Cartoon Network ausgestrahlt. Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte am 19. Februar 2011 auf Kabel eins.

Wochenschau

TCW-Logo schwarz

Attentäter

Die Zukunft hält viele Wege bereit – entscheide dich klug.

Die Verbrecher sind gefangen!
Jedi Meister Plo Koon und Padawan Ahsoka Tano konnten einen Anschlag auf Mace Windus Leben erfolgreich verhindern, wobei die Kopfgeldjägerin Aurra Sing getötet wurde. Seit dieser Zeit ist aus der jungen Ahsoka Tano eine starke Kämpferin der Macht geworden. Nach unzähligen gefährlichen Abenteuern an der Seite ihres Meisters, kehren die beiden Jedi nun in den Tempel auf Coruscant zurück, um ihren nächsten Auftrag entgegen zu nehmen…

Handlung

Aurra Traum

Aurra Sing in Ahsokas Träumen

Anakin Skywalker und Ahsoka Tano erhalten im Ratszimmer des Jedi-Tempels auf Coruscant neue Missionen. Während Anakin nach Balith geschickt wird, soll Ahsoka einen vollständigen Bericht über vergangene Missionen anfertigen. Während sie im Jedi-Tempel verbleibt, wird die junge Padawan auf einmal von Visionen heimgesucht, die ihr die Kopfgeldjägerin Aurra Sing zeigen – welche von Ahsoka bei einer vorangegangenen Mission getötet worden war. Daher sucht sie Meister Yoda auf, um ihn um Rat zu fragen, da die Botschaft der Visionen deutlich ist: Aurra lebt und will jemanden töten, der ihr nahe steht. Zwar nimmt Yoda sie ernst, doch kann er ihr auch nicht wirklich weiterhelfen, da ihre Visionen zu unklar sind. Dies ändert sich, als sie in einer weiteren Vision die Senatorin Padmé Amidala sieht.

Bei einem Gespräch mit der Senatorin warnt sie diese, doch kann sie Amidala nicht von ihrer Reise nach Alderaan abhalten, wo sie auf einer Konferenz sprechen soll. Zurück im Tempel versucht sie durch Meditation, weitere Hinwesie zu bekommen – und tatsächlich sieht sie das Attentat in ihrer Vision. Da sie sich sicher ist, dass Padmé in großer Gefahr ist, entscheidet sie sich, die Senatorin nach Alderaan zu begleiten. Während des Fluges ist Ahsoka bedrückt, da sie sich in Bezug auf ihre Mission unsicher fühlt, doch kann Padmé sie schließlich aufheitern. Als sie sich zum Schlafen zurückziehen, hat Ahsoka jedoch wieder eine Vision, weshalb sie augenblicklich zu Padmés Quartier eilt – allerdings ist Aurra Sing nirgendwo zu finden. So erreichen sie schließlich Alderaan, wo die Senatorin bereits von Senator Bail Organa, Senatorin Mon Mothma und anderen Vertretern erwartet wird. Während sich Padmé mit den Senatoren zu ihrem Quartier begibt, meditiert Ahsoka ein weiteres Mal und sieht dabei, dass das Attentat während einer Rede Amidalas geschehen wird. Als sie dies der Senatorin und deren Sicherheitschef, Captain Typho, erzählt, führt sie Typho in den Saal des alderaanischen Palastes, welchen Ahsoka sofort als den Raum aus ihren Visionen wieder erkennt.

Ahsoka und Padmé

Ahsoka ist besorgt um Padmé

Schon kurze Zeit später trifft Ahsoka erneut auf Padmé, die von einem Balkon aus die Landschaft betrachtet. Zwar will Ahsoka die Senatorin überreden, den Balkon zu verlassen, da es dort nicht sicher genug ist, doch will sich die Senatorin nicht wegen des Risikos ihr gesamtes Leben abändern. So nimmt sie bald darauf auch an der Sitzung des Komitees teil. Als Padmé mit ihrer Rede beginnt, spürt Ahsoka plötzlich etwas in einem der Lüftungsschächte und eilt in die Richtung, wo sie Aurra Sing in schussbereiter Position vorfindet. Mit der Macht stößt sie die Kopfgeldjägerin zur Seite, weshalb der Schuss, der Padmé töten sollte, nur in die Schulter der Senatorin trifft. Allerdings reagiert Aurra schnell und kann entkommen. So findet sich Ahsoka in Padmés Quartier ein, wo ein medizinischer Droide inzwischen festgestellt hat, dass die Wunde nicht schwerwiegend ist und Padmé sich schnell erholen wird. Während sie mit Bail die Senatorin davon zu überzeugen versucht, nach Coruscant zurückzukehren, hat Ahsoka jedoch eine neue Idee, wie man Aurra aus der Reserve locken könnte. Sie lässt einen Droiden in die Gewänder der Senatorin hüllen und bringt diesen zur nächsten Rede, während Padmé in ihrem Quartier bleibt und durch ein Komlink die entsprechende Rede hält. Allerdings erkennt Ahsoka schnell, dass sich Aurra nicht in der Nähe des Redesaals befindet.

Ankunft Coruscant

Die Ankunft auf Coruscant

Daher eilt sie zurück zu Padmé und trifft gerade rechtzeitig ein, um Aurras Anschlag zu verhinden. Nachdem sie die Kopfgeldjägerin aus dem Belüftungssystem gerissen hat, zerstört diese die Türsteuerung, wodurch Typho und die Wachleute ausgeschlossen werden. Anschließend stellt sie sich der Jedi und eröffnet das Feuer, das Ahsoka nur kurz abwehren kann. Als sie getroffen wird und zu Boden fällt, kann Padmé, die in der Zwischenzeit ihren Blaster gezogen hat, die Kopfgeldjägerin überraschen und betäuben. Anschließend lässt sie Sing von Captain Typho festnehmen und begibt sich kurze Zeit später auf die Rückreise nach Coruscant, wo sie Aurra abführen lässt. Obwohl Ahsoka von Yoda für ihre Taten beglückwünscht wird, ist sie selbst unzufrieden, da sie nicht wissen, wer Aurra angeheuert hat. Als Yoda sie ein weiteres Mal zur Meditation auffordert, erhält sie verschiedene Eindrücke, die ihr jedoch nichts sagen – dafür jedoch Padmé, die aus ihrer Beschreibung und ihren eigenen Überlegungen kombiniert, dass Ziro der Hutte hinter dem Racheplan steckt. Daher statten Ahsoka und Anakin dem Hutten einen Besuch im Gefängnis ab, wo es der Padawan gelingt, Ziro ein Geständnis zu entlocken.

Dramatis personae

Trivia

  • Attentäter ist chronologisch zwischen den Boba-Fett-Episoden der zweiten The-Clone-Wars-Staffel und den Episoden Böse Absichten, Das Geiseldrama – aus der ersten Staffel – und Die Jagd nach Ziro angesetzt.
  • Der dunkle Make-up-Streifen um Aurra Sings Augen ist eine Hommage an das Aussehen von Daryl Hannah in dem Film Blade Runner.
  • In einem frühen Entwurf der Episode sollte Ahsoka Tano den jungen Boba Fett aufsuchen, um diesen nach Informationen über Aurra Sing zu befragen.
  • Während Ahsokas Arbeit in den Archiven sieht man verschiedene Akten von Kriminellen. Neben Aurra Sing sind dort auch Bannamu und Maysano aufgeführt.
  • Die Helme der alderaanischen Garde haben Ähnlichkeit mit den Helmen der Rebellen auf Leia Organas Schiff in Episode IV – Eine neue Hoffnung.

Weblinks

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki