Wikia

Jedipedia

Auf Geiseljagd

Diskussion9
33.327Seiten in
diesem Wiki
Auf Geiseljagd
Auf Geiseljagd
Serie:

The Clone Wars

Staffel:
2

Episode:
22

Produktion
Originaltitel:

Lethal Trackdown

Laufzeit:

21 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

30.04.2010

Erstausstrahlung (DE):

20.10.2010

Stab
Regie:

Dave Filoni

Drehbuch:
Ereignisse
Zentrale(r) Charakter(e):

Ahsoka Tano, Plo Koon, Aurra Sing, Boba Fett

Zentrale(s) Ereignis(se):
Ort:

Coruscant, Florrum

Episoden-Chronologie
Vorherige Episode:

Komm' nach Hause, R2

Nachgehende Episode:

Klonkadetten (nächste Staffel)

Auf Geiseljagd ist die 22. Folge der zweiten Staffel der Fernsehserie The Clone Wars. Sie wurde am 30. April 2010 zuerst in den USA ausgestrahlt und war am 30. Oktober 2010 im deutschen Free-TV auf dem Sender Kabel eins zu sehen.

Wochenschau

TCW-Logo schwarz

Auf Geiseljagd

Rache ist ein Eingeständnis von Schmerz.

Tödliche Begegnung!
Der junge Boba Fett hat das Gesetz in seine Hand genommen und zwei Attentate auf Mace Windu verübt, den Jedi-Meister, der einst seinen Vater getötet hat. Bobas Mentorin, die Kopfgeldjägerin Aurra Sing, will Windu nun zwingen, sich Boba zu stellen und hat drei republikanische Offiziere als Geiseln genommen, doch Aurras Einmischung gefällt dem jungen Rächer ganz und gar nicht...

Handlung

Mission in der Unterstadt

Ahsoka und Plo Koon in der Unterwelt von Coruscant.

Auf der Sklave I läuft der junge Boba Fett in den Frachtraum, um die Lage seiner Geiseln zu prüfen. Er bietet Admiral Shoan Kilian etwas zu trinken an, als Aurra Sing ebenfalls nach hinten kommt und sich bei Boba nach seinen Gefühlen erkundigt. Im Jedi-Tempel befinden sich derweil Mace Windu und Anakin Skywalker nach ihrer Mission von Vanqor noch auf der Krankenstation und diskutieren darüber, ob sie die Verfolgung von Boba aufnehmen sollen. Obwohl Skywalker dafür ist, will Windu seine Zeit nicht mit Rachefeldzügen verschwenden. In dem Moment treten Ahsoka Tano und Plo Koon ein und spielen eine empfangene Holoaufzeichnung ab, auf der Aurra Sing und Boba Fett mit ihren Geiseln zu sehen sind. Boba fordert Mace auf, sich ihm zu stellen. Als Sing Boba befiehlt, den Klon-Kommandanten Ponds zu erschießen, zögert er jedoch. Da er sich nicht überwinden kann, erschießt sie den Klon und fordert Windu dazu auf, sie zu suchen. Windu möchte jetzt doch die Verfolgung des Jungen aufnehmen, jedoch meint Plo Koon, dass Windu zu schwach sei, sodass er und Ahsoka die Verfolgung aufnehmen werden. Währenddessen stellt Aurra Sing Boba auf der Sklave I zur Rede. Sie nimmt nun Kurs auf Florrum. Der Kopfgeldjäger Castas hat jedoch genug, da für ihn die ganze Mission zu gefährlich geworden ist. Aurra verachtet ihn zwar, ist jedoch damit einverstanden, ihn beim nächsten Halt von Bord gehen zu lassen. Sie möchte einen alten Freund besuchen, der ihn vielleicht ersetzen könnte. Schließlich trifft die Sklave I auf Florrum ein, wo sie Hondo Ohnaka empfängt. Er heißt ebenfalls Boba willkommen und erklärt ihm wie er seinen Vater als Ehrenmann schätzen gelernt hat. Boba, Aurra und Castas werden von Ohnaka zur Bar seiner Piratenbande geführt, wobei Castas sich von ihnen verabschiedet, um ein Ferngespräch mit seinem Kontaktmann Fong Do zu führen. Castas möchte Aurra verraten, jedoch hat sie sein Gespräch belauscht und erschießt ihn – einzig Boba ist dagegen. Währenddessen suchen Ahsoka Tano und Plo Koon nach alten Freunden von Bobas Vater Jango in der Unterwelt von Coruscant. Dabei wollen sie das Viertel erkunden, das Jango zu besuchen pflegte. Bei der fünften Kneipe angekommen warnt Koon Ahsoka, sie solle vorsichtiger vorgehen. Der Jedi-Meister unterhält sich mit dem Barkeeper Tiggs Leo, während Ahsoka sich auf die Macht konzentriert und die Gespräche der Gäste belauscht. Sie wird sie auf einen Nautolaner aufmerksam, der einem Weequay etwas über einen ermordeten Freund auf Florrum erzählt. Man kann heraushören, dass es um Aurra Sing geht. Allerdings bemerkt sie der Nautolaner, bevor er weiteres verrät, und versucht sie mit den anderen Gästen gefangen zu nehmen. Als die Kopfgeldjäger ihre Waffen ziehen, zieht auch Plo Koon sein Lichtschwert und fordert die Ganoven dazu auf sich zu ergeben. Die Jedi bewegen sich auf den Ausgang zu und werfen Credits in die Menge, wodurch die Gäste abgelenkt werden und die beiden Jedi entkommen können. Plo Koon kritisiert zwar Ahsokas Methoden, lobt sie aber, den Hinweis auf Florrum entdeckt zu haben.

Ahsoka-Florrum

Ahsoka Tano greift Aurra Sing an.

Auf Florrum berichtet Sing Ohnaka von der Situation Boba Fetts. Der Weequay will jedoch neutral bleiben und wird ihr nicht helfen, sie allerdings ebenso wenig behindern. Allerdings erhalten sie von Bossk Meldung, dass sich eine Jedi-Fähre der Basis nähert, woraufhin Bossk die Sklave I in einiger Entfernung von der Basis versteckt. Boba vermutet, dass sich Windu auf der Raumfähre befindet und möchte sich ihm endlich stellen. Allerdings sind es nur die Jedi Koon und Ahsoka, die von Hondo Ohnaka in Empfang genommen werden, der ihnen deutlich klar macht, dass er neutral bleiben will und ihnen erklärt, dass Aurra sie in der Cantina erwartet. Aurra Sing empfängt Plo Koon enttäuscht, da sie Windu erwartet hat. Als sich der Jedi-Meister an den Tisch setzt, kommt jedoch Boba aus seinem Versteck und bedroht ihn. Koon nimmt es jedoch gelassen hin, denn als Aurra Bossk den Befehl zur Tötung der Geiseln gibt, kommt Ahsoka in den Raum und bedroht sie ebenfalls. Die Situation bleibt angespannt, bis Boba das Feuer auf Ahsoka eröffnet, die dadurch gezwungen ist, ihre Geisel freizulassen, die wiederum die Situation nutzt, um zwei Raketen aus ihrem Schuh abzufeuern. Plo Koon wirft jedoch den Tisch um und wehrt die Schüsse somit ab. Als Sing ebenfalls ihre Waffen zieht und Ahsoka angreift, stößt Koon Boba zur Seite und hebt den Tisch mit der Macht in Aurras Schusslinie, bevor er ihre Waffen mit seinem Lichtschwert zerstört. Plo Koon fordert Sing zur Aufgabe auf, doch Boba wirft eine Bombe zwischen Plo Koon und Aurra Sing. Die Kopfgeldjägerin nutzt die Ablenkung und flüchtet, lässt Boba dabei jedoch auf sich allein gestellt zurück. Während Plo Koon den Jungen gefangen nimmt, nimmt Ahsoka die Verfolgung Sings auf, die inzwischen auf einem Speeder flieht. Boba ist von ihrem Verhalten erschüttert und gibt schließlich, auf Anraten Ohnakas, das Versteck der Geiseln Preis. Der Jedi informiert Ahsoka, die ihre Verfolgung abbricht und sich stattdessen auf den Weg zur Sklave I macht. Dort befreit sie Kilian und den Klonkrieger, woraufhin Kilian die Chance ergreift und Bossk mit seinem Blaster bedroht. Als Sing versucht, mit der Sklave I zu flüchten, zerstört Ahsoka die Stabilisatoren und springt vom Schiff. Aurra verliert die Kontrolle und stürzt kurz darauf mit der Sklave I über Florrum ab. Anscheinend ist sie dabei ums Leben gekommen, jedoch konnte sie wenig später aus den Wrackteilen geborgen werden. Währenddessen werden Boba Fett und Bossk von den beiden Jedi in ein Gefängnis auf Coruscant gebracht, als Boba Fett Mace Windu entdeckt und ihm schwört, dass er ihm den Tod seines Vaters nie vergeben werde.

Dramatis personae

Weblinks

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki