Wikia

Jedipedia

Bohle

Diskussion0
32.967Seiten in
diesem Wiki
Bohle
Beschreibung
Volk:

Lanteebanerin

Geschlecht:

weiblich

Biografische Daten
Heimat:

Lanteeb

Beruf/Tätigkeit:

Minenarbeiterin

Bohle war eine auf Lanteeb heimische Lanteebanerin, die in dem Dorf Torbel lebte und eine Tochter, Greti, hatte.

Biografie

Da das Dorf fast vollständig aus einer Damotite-Föderanlage bestand, arbeitete auch Bohle wie die anderen Dorfbewohner in den Damotite-Minen. Als während der Klonkriege die Separatisten unter Lok Durd Lanteeb besetzten, wurde das Dorf aufgefordert, so viel Damotite wie möglich zu fördern und erhielt im Gegenzug lebenswichtige Nahrung und Materialien. Nach einiger Zeit mit Rekordförderarbeit, verletzte sich Bohle in der Mine, als ihre Hand zermalmt wurde. Daher musste sie in den folgenden Tagen ihre Arbeit ruhen lassen, was, da zur gleichen Zeit auch zwei weitere Arbeiter erkrankt waren, die Produktion der Mine hinter den Zeitplan fallen ließ. Als daher wenig später zwei Neuankömmlinge im Dorf anboten, in der Mine zu helfen, nahm der Dorfvorsteher Rikkard dieses Angebot gerne an. Unterdessen verschlechterte sich der Gesundheitszustand von Bohle weiter und sie bekam Fieber. Als wenig später ein Theta-Sturm aufzog, geriet das Dorf in große Gefahr, da die Schilde zur Abwehr der Strahlung auszufallen drohten. Durch die Hilfe der beiden Neuankömmlinge, die ihre wahre Identität, die der Jedi Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi, nun offenbarten, konnten jedoch die meisten Dorfbewohner gerettet werden. Allerdings hatte sich Bohles Zustand während dieser Zeit deutlich verschlechtert, sodass sie fiebrig und von dem Dampf des Damotites, welcher sich unter dem Schild gesammelt hatte, vergiftet zu den anderen Verletzten gebracht wurde. Als sie dortige Ärztin, Teeba Sufi, ihr nicht wirklich helfen konnte, wurde sie von Greti und dem Jedi Kenobi aufgesucht, der sie mit Hilfe der Macht auf den Weg der Besserung brachte. Bohle blieb aber auch die nächsten Tage bettlegerisch, sodass sie nichts gegen den Angriff von separatistischen Kampfdroiden, die das Dorf wegen der Jedi attackierten, tun konnte. Durch das Eingreifen von republikanischen Streitkräften in letzter Sekunde, konnten die Dorfbewohner nach tagelanger Belagerung vor dem sicheren Tod bewahrt werden, allerdings war Torbel komplett zerstört worden. Allerdings konnte sich Bohle nun immer weiter erholen und mit den anderen Dorfbewohnern nach Naboo umsiedeln, da sich der Planet erboten hatte, die Dorfbewohner bei sich aufzunehmen.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki