Wikia

Jedipedia

Bolotaur

Diskussion0
33.460Seiten in
diesem Wiki
Bolotaur
Bolotaur
Allgemeines
Heimatwelt:

Kashyyyk

Klasse:

Reptiloid

durchschnittliche Lebenserwartung:

12 Jahre

Beschreibung
Hautfarbe:

Grüne Schuppen

Das Bolotaur ist eine große, reptilienartige Kreatur, die auf dem Planeten Kashyyyk beheimatet ist.

Beschreibung

Das Bolotaur hat einen länglichen Nacken, eine kurze Schnauze und eine grünliche Schuppenhaut, die zum einen dazu dient, eventuelle Paarungspartner anzulocken und zum anderen, Feinde abzuschrecken. Der lange Schwanz, der oftmals genauso lang wie der Körper ist, dient dem Tier zum Halten der Balance und zur Stabilisierung. Das Bolotaur bewegt sich aufgrund seiner Füße in einem watschelnden, aber schnellen Gang fort, wobei es ihm dank seiner starken Klauen sogar möglich ist, an den gigantischen Wroshyr-Bäumen hochzuklettern.

Bolotaurs werden meist in einem Wurf von drei bis fünf Tieren geboren und haben von Beginn an einen schnellen Stoffwechsel, der sie dazu zwingt, enorm viel Nahrung zu sich zu nehmen. Kann eine permanente Nahrungsaufnahme nicht gewährleistet werden, wachsen die Tiere nicht richtig und haben eine geringe Überlebenserwartung. Wegen des Stoffwechsels liegt ihre Lebenserwartung auch nur bei etwa zwölf Jahren, von denen sie die meiste Zeit mit Fressen verbringen.

Geschichte

Die Wookiees fingen einige Bolotaurs und nutzten diese als Reittiere. Die Trandoshaner, die Erzfeinde der Wookiees, fingen hingegen tausende von ihnen ein und nutzen die Bolotaurs bei ihren Jagden auf die Wookiees.

Einige Bolotaurs wurden ebenfalls während des Galaktischen Bürgerkriegs, von den imperialen Sturmtruppen eingefangen, gezähmt und als Reittiere auf ihren Erkundungsmissionen durch die Urwälder Kashyyyks eingesetzt.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki