Wikia

Jedipedia

Brakiss

Diskussion6
33.623Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep


Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Young Jedi Knights ist zu allgemein N. Ven 12:08, 7. Mai 2011 (CEST)

Brakiss
Brakiss bunt
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

Männlich

Haarfarbe:

Blond

Augenfarbe:

Blau

Körpergröße:

1,83 Meter

Biografische Daten
Geburtsdatum:

12 VSY

Tod:

23 NSY

Heimat:

Msst

Beruf/Tätigkeit:
Meister:

Kueller

Schüler:

Zekk

Zugehörigkeit:
„Sehen Sie meine Schatten-Akademie am Himmel? Die Schlachtflotte des Zweiten Imperiums ist soeben eingetroffen. Sie haben keine Chance, den Sieg zu erringen, trotz Ihrer dürftigen Verstärkung. Schließen Sie sich uns jetzt an und beenden Sie das Blutvergießen. Ich weiß, über welche Kräfte Sie gebieten könnten, Skywalker, wenn Sie sich auf die Mächte einlassen würden, die Sie bisher von sich gewiesen haben.“
— Brakiss zu Luke Skywalker

Brakiss war ein Dunkler Jedi, Leiter der Schatten-Akademie des Zweiten Imperiums sowie loyaler Anhänger des geklonten Imperators Palpatine sowie des dunklen Jedis Kueller. Er galt als ein überaus gut aussehender Mann mit blonden Haaren, blauen Augen, makelloser Haut und schmalen Lippen. Seine Schönheit wurde sogar als „unmenschlich“ beschrieben. Leia Organa bezeichnete ihn einst als attraktivsten Mann, der ihr je begegnet sei.

Luke Skywalker versuchte mehrmals, den Dunklen Jedi auf die Helle Seite zu bekehren, was jedoch immer scheiterte.

Biografie

Im Dienste Kuellers

Brakiss wurde schon als kleines Kind durch Imperiale Soldaten von dem Planeten Msst verschleppt und einer imperialen Ausbildung unterzogen, da er eine hohe Empfänglichkeit für die Macht aufwies.

Im Jahre 17 NSY stand Brakiss im Dienste Kuellers, für den er unter anderem Sprengkapseln in Doiden, die in seiner Fabrik auf Telti gefertigt wurden, einbaute, die später auch teilweise aktiviert wurden.

Nachdem er entdeckte, dass Brakiss etwas mit dem Attentat auf die Senatshalle zu tun hatte, machte Luke Skywalker sich auf die Suche nach seinem ehemaligen Schüler und wurde dabei von Brakiss' Mutter nach Telti geschickt, wo Brakiss zu dieser Zeit eine Droidenfabrik besaß, in welcher Skywalker ihn fand. Nach einem kurzen Gespräch kam es zu einem Duell zwischen den beiden, das Skywalker für sich entscheiden konnte. Schließlich schickte Brakiss ihn zu Kueller nach Almania, für den er zu dieser Zeit arbeitete.

Später nahm Brakiss Cole Fardreamer gefangen, als dieser versuchte, gemeinsam mit R2-D2 und C-3PO mehr über die imperialen Sprengkapseln, die R2-D2 im Senat gefunden hatte, in Erfahrung zu bringen. Kurz danach wurde er von Droiden überwältigt, die von R2-D2 dazu gebracht worden waren, sich gegen Brakiss aufzulehnen.

Leiter der Schatten-Akademie

Mehrere Jahre danach war Brakiss Leiter der Schatten-Akademie des Zweiten Imperiums. Dort bildete er Dunkle Jedi aus – meist junge Menschen ohne Vorkenntnisse über die Macht. Eines Tages reiste er nach Coruscant und fand in den Slums eine Gruppe, die sich „Die Verlorenen“ nannte und aus einer Reihe mehr oder weniger brutalen und verwaisten Kindern bestand. Brakiss überredete die Jungen, ihm auf die Schatten-Akademie zu folgen und den Pfad eines Dunklen Jedi oder den eines Sturmtrupplers zu beschreiten. Unter diesen Jungen war auch Zekk, den Brakiss ausbildete.

Nachdem dem Zweiten Imperium mehrere wichtige Schachzüge gelangen, darunter die Erbeutung wichtiger Teile für Raumschiffe, die sie von den Rebellen stahlen, sowie der Angriff auf die Computerstation von Kashyyyk, mobilisierte sich die Schatten-Akademie zum finalen Schlag gegen die jungen Jedi, Luke Skywalker und seinen Ausbildungstempel auf Yavin IV. Brakiss leitete diesen Angriff, bei dem es schließlich zum finalen Showdown zwischen Brakiss und Luke Skywalker kam.

Brakiss' Untergang

Nachdem der Angriff auf Yavin IV schon weit fortgeschritten war, kontaktierte Brakiss Luke Skywalker und traf sich mit ihm an einem abgelegenen Ort. Skywalker versuchte erneut,seinen Gegner zu bekehren, jedoch vergebens. Es kam zum Duell, bei dem Brakiss geschlagen wurde. Er konnte jedoch im letzten Moment entkommen und floh zurück auf die Schatten-Akademie. Angesichts der drohenden Niederlage des Zweiten Imperiums begab er sich zum Imperator, um diesen um Hilfe zu bitten. In Rage und getrieben von seinem Zorn tötete er die zwei Elite-Wachen, die den Eingang zu der Kabine mit dem Imperator bewachten und stellte mit Schrecken fest, dass es keinen Imperator gab, sondern dass die Elite-Wachen Aufzeichnungen von allen Gesprächen des Imperators gesammelt,dem Zweiten Imperium vorgespielt und es so hinter das Licht geführt hatten. Als Brakiss dies begriff, bemerkte er die letzte der vier Wachen und rannte ihr hinterher. Doch dies war vergebens. Die Wache floh mit dem letzten Schiff an Bord und zündete, als es außer Reichweite war, die Sprengladung der Schatten-Akademie. Brakiss starb in der folgenden Explosion an Bord seines „Reiches“.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki