Wikia

Jedipedia

Brennende Rancors

Diskussion0
32.968Seiten in
diesem Wiki
Brennende Rancors
Allgemeine Informationen
Sitz:

Untere Ebenen Coruscants

Die „Brennenden Rancors“ waren eine berüchtigte käufliche Straßengang zu Zeiten der Klonkriege, die ihren Unterschlupf in den Unteren Ebenen Coruscants hatte.

Geschichte

Die Brennenden Rancors wollten Padmé Amidala daran hindern, eine wichtige Rede zu halten und sie entführen. Aufgrund ihrer Ähnlichkeit wurden aber Sabé und Eirtaé mit Padmé verwechselt und entführt. Anakin Skywalker erfuhr, dass die Brennenden Rancors dahinter steckten. Er begab sich zu ihrem Unterschlupf, lenkte die Wachen ab, besiegte einen Rodianer, der sich auf ihn gestürzt hatte, und trat ein. Dort wurde er von einer Selbstschussanlage empfangen, die er kurz darauf zerstörte. Unter ihm öffnete sich eine Falltür, die große Stacheln auf dem Boden hatte. Er bremste seinen Fall mit seinem Lichtschwert, das er in die Wand bohrte. Als er mithilfe der Macht aus dem Loch sprang, war er von Mitgliedern der Brennenden Rancors umkreist, die ihn angriffen und die er schnell besiegte. Er kletterte in einen Lüftungsschacht und sah von dort aus die zwei Entführer streiten, wer nun die echte Amidala entführt habe. Anakin besiegte die beiden und befreite die Doppelgängerinnen Padmés.

Quelle

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki