Wikia

Jedipedia

Hardin

Diskussion3
32.213Seiten in
diesem Wiki

Weitergeleitet von Bug

Hardin
Hardin EGF
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

Männlich

Haarfarbe:

Blond

Augenfarbe:

Grün

Biografische Daten
Tod:

1000 VSY

Heimat:

Somov Rit

Beruf/Tätigkeit:

Jedi

Meister:

Torr Snapit

Zugehörigkeit:

Hardin war ein Jedi-Rekrut von Somov Rit, der während des Neuen Sith-Krieges kurz vor der letzten Schlacht von Ruusan der Armee des Lichts beitrat. Gemäß der Bräuche seiner Heimatwelt lebte Hardin unter dem Pseudonym Bug.

Biografie

Bug wurde auf dem Sumpfplaneten Somov Rit geboren. Dort wuchs er mit seinem Cousin Tomcat, seiner Cousine Rain und einem Mann namens Root auf. Auf Somov Rit benutzte er seine Fähigkeiten vor allem zum jagen, indem er mit der Macht Tiere anlockte, um sie dann zu fangen. Seine Kindheit war auch durch viele Streitereien mit seinem Cousin geprägt, die Bug meistens für sich entscheiden konnte, da er der Wortgewandtere von beiden war.

Es war allgemein bekannt, dass Bug und sein Cousin Tomcat machtsensitiv waren und deshalb holte der Mensch Root den Jedi-Scout Torr Snapit nach Somov Rit, da dieser die Jungen inspizieren wollte. Bug wäre eigentlich lieber auf seinem Heimatplaneten geblieben, kam aber, nachdem Tomcat, gegen Bugs Willen, den Jedi-Meister überzeugte auch Rain mit nach Ruusan zu nehmen, ebenfalls mit. Nach deren Landung dort, die mit einigen Turbulenzen verbunden war, da die Sith das Raumschiff des Jedis angriffen, sowie dem Sturz Rains aus dem Raumschiff, landeten sie auf dem Planeten. Dort wurden sie von einer Gruppe von Sithkriegern angegriffen, denen sie aber erstmals entfliehen konnten. Erst auf einer Brücke wurden sie von den Sith eingeholt. Der Jedi-Meister Torr opferte sich und zerstörte die Brücke, sodass er mitsamt den Sith in den Abgrund, über dem die Brücke hing, stürzte. Daraufhin holte Tomcat sich das Lichtschwert des Jedi aus dem Abgrund. Danach wurden sie direkt von einer weiteren Gruppe Sith angegriffen. Diese Gruppe wurde aber von eintreffenden Jedi getötet.

Hardin-Darovit
Hardin gegen Tomcat.
JP-Ben KenobiHinzugefügt von JP-Ben Kenobi

Nach der Rettung durch die Jedi, kamen die beiden in das Lager der Jedi, wo sie einer Kücheneinheit zugeteilt wurden, damit sie nicht im Weg stehen würden. Für Bug war das kein Problem, wohingegen sich Tomcat in seiner Ehre gekränkt fühlte. Er verließ deshalb die Einheit und schloss sich General Charny an, der auf dem Weg zur Front war. Da Tomcat aber feststellen musste, wie „schwach“ die Jedi waren, schloss er sich den Sith an und tötete General Charny, der zuvor durch einen Kampf mit Githany stark verletzt wurde. Als Bug dies hörte, war er zutiefst erschüttert, und entschloss sich den Jedi anzuschließen, die sich bereit erklärt hatten den letzten Kampf gegen Lord Kaan bestreiten zu wollen. Deshalb flog er mit einem Jedi und einem Schüler zu der Höhle in der Kaan sich mit den restlichen Sith verschanzt hatte. In der Höhle trafen er und die anderen Jedi auf Githany und zu seinem Leidwesen auch auf deren neuen Schüler Tomcat. Die restlichen Jedi wurden schnell besiegt und am Ende war nur noch Bug übrig.

Es entstand ein Kampf zwischen den beiden, der erst dadurch entschieden wurde, als Githany mit ihrer Laserpeitsche Bug das rechte Bein abschlug. Tomcat hatte danach den Auftrag Bug zu töten, brachte dies aber nicht fertig, da er immer noch freundschaftliche Gefühle für Bug hegte, und vorher die Gedankenbombe von Lord Kaan explodierte. Die Bombe schwächte Bug extrem und brachte danach die Höhle zum Einsturz, wobei Bug von einem herunterfallenden Stein getötet wurde.

Für Bug war dies ein „Glück“, da er, wenn er von der Gedankenbombe getötet wäre, einen viel qualvolleren Tod hätte leiden müssen.

Quellen


Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki