Wikia

Jedipedia

Chamäleondroide

Diskussion2
33.318Seiten in
diesem Wiki
Chamäleondroide
Chamaeleondroide
Allgemeine Informationen
Hersteller:

Arakyd Industries

Typ/Bezeichnung:

Minenlegender Droide

Besondere Merkmale:

vier Spinnenbeine

Preis:

15.750 Credits

Technische Spezifikationen
Höhe:

2 Meter

Modifikationen:

Lasergeschütz, Tarnvorrichtung

Biografische Daten
Besitzer:

Handelsgilde

Funktion(en):

Spionage- und Sabotagedroide

Zugehörigkeit:

Konföderation unabhängiger Systeme

Der Chamäleondroide war ein minenlegender Droide der Konföderation unabhängiger Systeme.

Aufbau und Funktion

Der Chamäleondroide war ein minenlegender Droide, der sich mithilfe eines Holoprojektors unsichtbar machen konnte: Er projizierte dabei die Umgebung als Abbild um seinen Körper. Die Handelsgilde besaß diese Droiden ebenfalls, jedoch ohne einen montierten Geschützturm.
Die Droiden wurden in Bergwerken eingesetzt, wo sie mit den Minen Sprengungen vornahmen. Hier kam ihnen der kleine Repulsorlift im Inneren zugute, nicht um sein enormes Gewicht zu stemmen, sondern um zu gewaltigen Sprüngen anzusetzen, was den Droiden bei militärischer Verwendung gefährlich machte.

Klonkriege

Der Chamäleondroide wurde während der Klonkriege sehr stark modifiziert. So wurden seine Mineral-Sensoren durch einen Geschützturm ersetzt und die Tarnvorrichtung eingebaut.

Mehrere dieser Droiden wurden von Jedi-Meister Yoda auf Ilum zerstört, der die Droiden trotz ihrer Tarnung durch die Macht wahrnehmen konnte. Jedoch hatten die Chamäleondroiden vorher den heiligen Jedi-Tempel zerstört und so Luminara Unduli und Barriss Offee unter den Trümmern begraben, konnten aber von Yoda gerettet werden. Des Weiteren wurden sie nach der Schlacht um Ryloth eingesetzt, als Anakin Skywalker und Ahsoka Tano die verbliebenen Droiden zerstörten. In der Schlacht von Juma-9 waren sie ebenfalls in Betrieb.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki