Wikia

Jedipedia

Cliegg Lars

Diskussion8
33.625Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Aufstieg


Cliegg Lars
Cliegg
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

Männlich

Haarfarbe:

Braun

Augenfarbe:

Blau

Körpergröße:

1,83 Meter

Besondere Merkmale:

Beinprotese

Biografische Daten
Heimat:

Tatooine

Beruf/Tätigkeit:

Feuchtfarmer

Zugehörigkeit:

Familie Lars

Cliegg Lars war ein Feuchtfarmer auf Tatooine und der Vater von Owen Lars. Er heiratete Shmi Skywalker, wodurch er zum Stiefvater von Anakin wurde. Er verlor ein Bein, nachdem Shmi von Tuskenräubern entführt wurde und er zusammen mit einem Rettungstrupp auf die Suche nach ihr ausritt.

Biografie

„Ich werden nicht zulassen, dass du mich zu einem halben Droiden machst.“
— Cliegg Lars nach seiner Verletzung durch die Tusken (Quelle)

Cliegg wurde als Sohn von Gredda und Lef Lars geboren und hatte einen jüngeren Bruder namens Edern. Er wohnte lange Zeit auf der Kernwelt Ator und heiratete dort seine erste Frau Aika. Auf Ator bekam er seinen einzigen Sohn, Owen, mit dem er später auf den Wüstenplaneten Tatooine zurückkehrte. Dort baute er sich eine Existenz als Feuchtfarmer auf und mit der Hilfe seines Sohnes und dessen Freundin Beru Whitesun konnte er seine kleine Farm halten.

Als er Shmi Skywalker kennenlernte, wollte er sie zur Frau nehmen. Dafür musste er sehr viel Geld aufbringen, um sie dem Sklaventreiber Watto abzukaufen. Er schenkte ihr die Freiheit und nahm sie zur Frau, womit deren Sohn Anakin Skywalker, der sich für ein Leben als Jedi entschieden und den Wüstenplaneten verlassen hatte, sein Stiefsohn wurde. Zusammen mit Shmi ging auch der Droide C-3PO in seinen Besitz über, der ihm gute Dienste auf der Farm leistete.

Als Shmi eines Tages von Tusken-Räubern entführt wurde, während sie nach Pilzen suchte, die an den zahlreichen Feuchtigkeitsvaporatoren der Farm wuchsen, war das ein harter Schlag für Cliegg. Sofort alarmierte er seinen Freund Sholh Dorr, der ebenfalls Feuchtfarmer war. Zusammen mit dreißig anderen Farmern wollten sie zurückschlagen und Shmi befreien, doch die Gruppe fiel einer Falle der Tusken zum Opfer: Auf ihren Swoop Bikes fuhren sie geradewegs in einen tückisch gespannten Draht, der mehr als die Hälfte der Farmer köpfte. Cliegg verlor dort sein Bein, weshalb er von da an auf einen Repulsorsessel angewiesen war, da er ein mechanisches Bein strikt ablehnte. Insgesamt kamen nur vier Farmer von ihrem Kampf gegen die Tusken zurück.

Kurze Zeit später besuchte Anakin Skywalker seinen Heimatplaneten Tatooine, um nach seiner Mutter zu suchen. Von Watto erfuhr er, dass sie inzwischen geheiratet hatte und so lernte er seinen Stiefvater kennen, von dem er bis zu diesem Zeitpunkt nichts wusste. Cliegg überbrachte Anakin die schlechte Nachricht von Shmis Entführung, woraufhin sich der junge Jedi zum Lager der Tusken aufmachte. Dort fand er seine Mutter zwar noch lebend vor, doch wenige Augenblicke nach ihrem Wiedersehen verstarb Shmi in den Armen ihres Sohnes. Cliegg veranstaltete eine kleine Beerdigung für seine tote Frau und Owen überließ Anakin seinen Droiden C-3PO, weil seine Mutter es so gewollt hätte.

Hinter den Kulissen

Cliegg Lars wird in Angriff der Klonkrieger vom Australier Jack Thompson dargestellt und in der deutschen Version von Jan Spitzer synchronisiert.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki