Wikia

Jedipedia

Clone Wars (Kapitel 24)

Diskussion0
33.367Seiten in
diesem Wiki
Clonewars24
Kapitel 24
Serie:

Clone Wars

Staffel:
3

Episode:
4

Produktion
Originaltitel:

Chapter 24

Produktionsnummer:

2.04

Laufzeit:

Etwa 12 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

24. März 2005

Erstausstrahlung (DE):

26. Mai 2005

Stab
Regie:

Genndy Tartakovsky

Drehbuch:

Darrick Bachman, Bryan Andrews

Ereignisse
Zentrale(r) Charakter(e):

Anakin Skywalker, Grievous, Shaak Ti, Roron Corobb, Foul Moudama, Palpatine

Zentrale(s) Ereignis(se):

Schlacht von Coruscant, Schlacht von Nelvaan

Ort:

Coruscant, Nelvaan

Jahr:

19 VSY

Kapitel 24 ist die vierte Folge der 3. Staffel der Serie Clone Wars. In den Vereinigten Staaten wurde die Folge zum ersten Mal am 24. März 2005 ausgestrahlt; die deutsche Erstausstrahlung erfolgte am 26. Mai 2005.

Handlung

General Grievous ist in das Büro des Obersten Kanzlers Palpatine eingebrochen. Als er Palpatine entführen will, nutzt Jedi-Meisterin Shaak Ti die Macht, um den Kanzler zu sich zu ziehen. Zusammen mit den Jedi Roron Corobb, Foul Moudama und einigen Klonkriegern fliehen sie.

Grievous wird nun von den übrigen Klonkriegern und einer Senatswache angegriffen, kann aber alle besiegen und eilt den Fliehenden nach. Diese werden aufgehalten, da der Aufzug anscheinend nicht reagiert. Durch Macht-Attacken versuchen die Jedi den Droidenführer zu stoppen, allerdings kann er diesen ausweichen. Nur Roron Corobb schafft es durch eine Schockwelle, die der Ithorianer mit seinen vier Kehlen und der Macht produziert, Grievous zu stoppen. Der Aufzug kommt endlich und die Jedi, der Kanzler und die zwei Klonkrieger können entkommen.

Als sie nun im Aufzug hinunterfahren, erscheint ihnen Grievous, der das Gebäude senkrecht hinunterläuft. Ein Klonkrieger feuert eine Rakete auf ihn und als sich der Rauch lichtet ist der Cyborg verschwunden. Unten angekommen werden der Kanzler und seine Beschützer von vielen Superkampfdroiden empfangen; Grievous landet vor ihnen. Sie können abermals flüchten, werden aber von Grievous' Magna Wachen abgefangen, als sie vergeblich versuchen, Verstärkung zu bekommen. Während die beiden Klonkrieger sterben, können die Jedi mit dem Kanzler flüchten, werden aber von Grievous und den Magna Wachen verfolgt.

Grievous und seine Wachen verfolgen Palpatine und die Jedi kreuz und quer durch Coruscant. Noch schwieriger wird es für die Flüchtenden, als weitere Magna-Wachen erscheinen. Sie flüchten in einen Bahnhof, wo es Shaak Ti gelingt, zwei dieser Wachen auszuschalten. Auch Roron Corobb zerstört einen. Als nun Grievous vor sie tritt, benutzt Shaak Ti die Macht und knüpft den Umhang des Droidengenerals an einen Zug fest. Der Zug fährt ab und zieht Grievous mit sich. Die Jedi zerstören ein Fenster und können mit Palpatine entkommen.

Auf Nelvaan reitet Anakin Skywalker auf einem Bantha zu einer Höhle, wo der junge Jedi-Ritter Höhlenmalereien vorfindet, die das tägliche nelvaanische Leben zeigt, bis sie eine finstere Kreatur angreift. Ein Krieger des Volkes kann die Kreatur zwar besiegen, verliert daraufhin aber seinen Arm, der aber ersetzt wird: Holt Kazed, die Geisterhand. Mit diesem neuen Arm gelingt es nun dem Krieger, sein Dorf zu beschützen, ehe die Macht dieses Arms so gewaltig wird, dass er sie nicht mehr kontrollieren kann und dabei auch sein eigenes Volk vernichtet wird. In seiner Vision sieht Anakin dann den Helm Darth Vaders, seines späteres Ichs, während er seine Frau Padmé seinen Namen rufen hört. Anakin bricht zusammen und erblickt darauf einen Generator.

Er entdeckt in der Höhle auf Nelvaan eine Basis der Techno-Union. Er schleicht sich an den dortigen Kampfdroiden vorbei und hört zwei Wissenschaftler über Prototypen ihres „Projekts“ sprechen. Anakin dreht sich um und entdeckt Tanks, in denen sich schrecklich mutierte nelvaanische Krieger befinden, denen auch Waffen implantiert wurden. Anakin muss schließlich auch beobachten, wie noch ein Nelvaaner, Harvos, in solch einen Tank gebracht wird und die Mutation in die Wege geleitet wird. Jetzt schreitet der Jedi ein und beginnt, die anwesenden Kampfdroiden zu zerstören. Die Skakoaner der Techno-Union lassen daraufhin die mutierten Nelvaaner frei, um Anakin aufzuhalten. Anakin versucht die Nelvaaner umzustimmen, diese jedoch bedrohen ihn mit ihren implantierten Waffen...

Dramatis Personae

Sprecher

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki