Wikia

Jedipedia

Der Finstere

Diskussion0
32.967Seiten in
diesem Wiki
Der Finstere
Der Finstere
Allgemeines
Originaltitel:

The Darker

Texter:

David Michelinie

Zeichner:

Ron Frenz

Weitere:
Inhalt
Epoche:

Ära der Rebellion

Datum:

3 NSY

Der Finstere ist eine Comicgeschichte, die von David Michelinie geschrieben und von Ron Frenz gezeichnet wurde. In Deutschland erschien der Comic im Mai 1984 im 20. Band der Krieg-der-Sterne-Comicserie des Egmont Ehapa Verlages. Die Geschichte spielt drei Jahre nach den Ereignissen von Episode IV – Eine neue Hoffnung (3 NSY).

Handlung

Nach Luke Skywalkers Rückkehr vom Planeten Golrath und seinem Kampf gegen die Wasserbanditen auf Beheboth wollen er, Prinzessin Leia Organa, Chewbacca und Lando Calrissian die Suche nach ihrem vermissten Freund Han Solo fortsetzen. Sie planen, einen Kopfgeldjäger aufzusuchen, der bei Hans Gefangennahme mit Boba Fett zusammengearbeitet hat, aber am Ende von diesem betrogen worden ist. Leia hofft, dass ihnen dieser Kopfgeldjäger verraten werde, wo sich Boba Fett bis zu seinem Treffen mit Jabba dem Hutten aufhält. Die Kopfgeldjäger, die als Informanten in Frage kommen, sind Dengar, IG-88 und Bossk.

Unterdessen reagiert R2-D2 auf einen mysteriösen Hilferuf aus einem ungenutzten Teil der Höhle. Einer der Hoojibs beobachtet, wie der Astromechdroide in einen unerforschten Gang rollt, und verständigt sofort Plif. Dieser setzt wiederum C-3PO davon in Kenntnis. Plif bezeichnet den Gang, in den sich R2-D2 begeben hat, als gefährlich, und erzählt dem Protokolldroiden, dass die Hoojibs noch nie gewagt hätten, diesen Bereich ihrer Höhle zu betreten, weil sie spürten, dass dort etwas Böses lauere. C-3PO will seinen Freund dennoch zurückholen. Es gelingt ihm, Chewbacca dazu zu überreden, ihn zu begleiten. Plif und einige andere Hoojibs schließen sich ihnen an. Sie fürchten sich zwar vor dem, was sich möglicherweise in jenem Teil der Höhle befindet, aber sie wollen ihre Freunde nicht im Stich lassen.

Tief im unerforschten Teil der Höhle entdeckt die Gruppe die Ruinen einer uralten Stadt, die schon vor langer Zeit verlassen worden sein muss. Darüber hinaus finden sie R2-D2, der jedoch in seine Einzelteile zerlegt worden ist. Als Chewbacca den kleinen Droiden bergen will, erscheint eine unheimliche Gestalt, die sich der Gruppe als der „Finstere“ vorstellt. Er bezeichnet die Stadt als sein Reich und lädt die Besucher zu einer Erfrischung ein. Während die Hoojibs aufbrechen, um Prinzessin Leia zu informieren, folgen C-3PO und Chewbacca dem Finsteren in dessen Speisesaal. Dort wird ihnen allerdings weicher Blauschimmel, der voller Maden ist, angeboten. Der Finstere erzählt seinen „Gästen“, dass die früheren Bewohner des Planeten geglaubt hätten, ihre niederen Empfindungen wie Hass, Zorn und Angst mit Hilfe ihrer Technologie ausmerzen zu können. Dies sei ihnen jedoch nicht gelungen, und aus den negativen Energien sei schließlich er entstanden. Als die Ureinwohner Arbras den Planeten verlassen hätten, um irgendwo anders von neuem zu beginnen, hätten sie ihr böses Erbe in einem sich ständig regenerierenden Kraftfeld zurückgelassen. Der Finstere will die elektronischen Bauteile der beiden Droiden benutzen, um sein Gefängnis zu verlassen. Aus diesem Grund hat er R2-D2 mit einem fingierten Hilferuf in diesen Teil der Höhle gelockt. Wie sich herausstellt, hat der Finstere die Fähigkeit, allen Lebewesen negative Empfindungen einzuflößen. So hat er die Hoojibs davon abgehalten, die Stadt zu verlassen und die Rebellen zu warnen. Nun steigert er die Wut Chewbaccas und hetzt ihn auf C-3PO. Dieser ergreift die Flucht. Auf der Suche nach einer Möglichkeit, seinen Freund von dem Einfluss des Finsteren zu befreien, entdeckt er im Archiv der Stadt einen Bericht über die letzten Tage der untergegangenen Zivilisation. Dieser Bericht zeigt ihm einen Weg auf, wie der Finstere vernichtet werden kann. Nachdem es ihm gelungen ist, R2-D2 wieder zusammenzusetzen und zu Chewbacca durchzudringen, erklärt er diesem, dass der Finstere durch das Kraftfeld, das die Stadt umgebe, ausgelöscht werden könne. Indem die Hoojibs den Finsteren angreifen, ermöglichen sie es Chewbacca, das bösartige Wesen zu ergreifen und in das Kraftfeld zu schleudern. Als der Finstere das Feld berührt, löst er sich auf. Dies bewirkt allerdings, dass das Feld zusammenbricht. Chewbacca, die Droiden und die Hoojibs können die Stadt gerade noch verlassen, bevor sie zerstört wird. Daraufhin kehren sie zu Luke Skywalker zurück, der sich gerade auf den Start vorbereitet.

Dramatis personae

Literaturangaben

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki