Wikia

Jedipedia

Der neue König

Diskussion0
33.613Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Real


Droids6
Der neue König
Serie:

Freunde im All

Staffel:
1

Episode:
6

Produktion
Originaltitel:

The New King

Produktionsnummer:

D6

Laufzeit:

23 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

12. Oktober 1985

Erstausstrahlung (DE):

21. Oktober 1991

Stab
Regie:

Raymond Jafelice

Drehbuch:

Peter Sauder, Steven Wright

Der neue König ist die sechste Folge aus der Fernsehserie Freunde im All, die erstmals am 12. Oktober 1985 auf dem US-amerikanischem Sender ABC ausgestrahlt wurde. Am 21. Oktober 1991 wurde die Folge von dem Privatsender ProSieben zum ersten Mal in Deutschland ausgestrahlt.

Handlung

Jessica Meade bringt Mon Julpa zusammen mit Jann Tosh, R2-D2 und C-3PO auf dessen Heimatplaneten Tammuz-an zurück, um dort seine Position als rechtmäßiger König der Tammuz-an wieder zu erlangen. Da der momentane Regent, Wesir Zatec-Cha, seine Macht nicht aufgeben und selbst König werden will, beauftragt er den Kopfgeldjäger IG-88, Mon Julba, so wie dessen Szepter, mit dem er als König anerkannt wird, zu bringen.

Als Jann Tosh und die anderen durch den Weltraum fliegen, wird ihr Schiff von Kybo Ren und dessen Piratenbande angegriffen, mit dem Versuch, das Schiff zu übernehmen. Doch durch Jessicas Flugkünste wird ihr Schiff jedoch nicht zerstört und auch nicht von den Piraten übernommen, da sie Hilfe von IG-88 bekommen, der auf das Schiff der Piraten feuert, damit seine Beute um jeden Preis heil bleibt.

Die beiden Menschen und die Droiden erreichen schließlich Tammuz-an. Damit Mon Julpa wieder als König regieren kann, müssen sie sein Szepter dem Wächter des Turms auf der Spitze des Palastes zu Sonnensufgang des Äquinoktikums [1] zurückbringen.

Sie verharren vorübergehend in einem der Stadthäuser der Hauptstadt. Jessica Meade geht zu einer lokalen medizinischen Station, um einige Wunden, die sie während ihres Kampfes mit Captain Kybo erlangt hat, zu behandeln. Dort wird sie allerdings von Zatec-Chas Wachen abgefangen und schließlich auch entführt.

Inzwischen merkt Jann, dass Zatec-Chas Adjutant Vinga außerhalb der Burg herumschleicht. Sie jagen ihm nach, lassen Mon Julpa allerdings ohne Schutz zurück. Jann, 3PO und R2 biegen in eine Gasse ein, wo sie auf mehrere Wachen des Wesirs treffen, die dort auf der Lauer liegen. Auch Mon Julpa wird von IG-88 mit Hilfe seines königlichen Szepters gefangen genommen.

Die Gefangenen - darunter auch Jessica - werden zurück zum königlichen Palast gebracht, wo sie in ein Loch geworfen werden. In diesem Loch sollen sie von einem Monster, einem Durkii, gefressen werden. Allerdings gelingt es dem kleinen Astromechdroiden R2-D2, die Kreatur zu beruhigen, indem er mehrere störende Insekten - Kleex - vom Schwanz des Durkiis entfernt. Nachdem er alle Parasiten entfernt hat, ist der Durkii auch keine Gefahr mehr.

Als sie nun entkommt, eilt die Gruppe sofort zum höchstgelegenen Turm des Palastes, wo sie versuchen wollen, Zatec-Cha vor Sonenaufgang aufzuhalten. Sie können ihn abhalten und Mon Julpa platziert das Szepter richtig, so dass er seine Position als eigentlicher Herrscher des Planeten Tammuz-an festigen kann. Als Zeichen seiner Dankbarkeit macht Mon Julpa Jann Tosh zu einem Berater an seinem Hof.

Dramatis personae

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki