Wikia

Jedipedia

Die Computer-Falle

Diskussion0
33.639Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real


Krieg der Sterne 18
Die Computer-Falle
Allgemeines
Originaltitel:

The Mind Spider

Texter:
Zeichner:

Tom Palmer

Weitere:
Inhalt
Epoche:

Ära der Rebellion

Datum:

3 NSY

Die Computer-Falle ist eine Comicgeschichte, die von David Michelinie und Walter Simonson geschrieben und von Tom Palmer gezeichnet wurde. In Deutschland erschien der Comic im Januar 1984 im 18. Band der Krieg-der-Sterne-Comicserie des Egmont Ehapa Verlages. Die Geschichte spielt kurz nach den Ereignissen von Das Imperium schlägt zurück (3 NSY) und ist die Fortsetzung zu der Geschichte Der Ausgestoßene.

Handlung

Nachdem es Luke Skywalker mit Hilfe des Em'liy G'hinji gelungen ist, einen im Kreis von Kavaan auf dem Planeten Shalyvane versteckten Transmitter zu aktivieren, erscheint zu seinem Entsetzen ein Hologramm von Darth Vader. Offenbar ist Vader derjenige, mit dem Shira Brie kürzlich Verbindung aufgenommen hat. Der dunkle Lord behauptet, dass Shira nach einem Spezial-Training in die Rebellen-Allianz eingeschleust worden sei, um Luke auszuschalten. Er räumt ein, dass es ihr nicht gelungen sei, Luke zu töten, doch er stellt auch fest, dass sie Lukes Glaubwürdigkeit beeinträchtigt und damit seinen Wert für die Rebellion gemindert habe. In der Tat ist Luke ein Ausgestoßener und wird von seinen ehemaligen Freunden für einen Mörder gehalten, seitdem er Shira in dem Glauben, dass sie ein Gegner sei, abgeschossen hat. Bevor er die Übertragung seines Hologramms beendet, fordert Vader Luke abermals auf, sich ihm anzuschließen. Dann explodiert der Transmitter. Obzwar er sich der Tatsache, dass Vader jeden seiner Schritte im Voraus kennt, bewusst ist, ist Luke fest entschlossen, nach Beweisen dafür, dass Shira eine Verräterin gewesen ist, zu suchen. Diese hofft er in der imperialen Datenbank auf Krakes Planeten zu finden.

Während sich Luke und Chewbacca mit dem Millennium Falken auf den Weg nach Krake machen, zieht Darth Vader Admiral Giel für dessen Versagen zur Verantwortung. Weil Giel bereit ist, für den Verlust des Teezls die volle Verantwortung zu übernehmen und jede Strafe zu akzeptieren, verzichtet Vader darauf, ihn zu töten; er degradiert ihn jedoch zum Leutnant. Danach gibt er seiner Flotte, die vom Supersternzerstörer Rächer angeführt wird, den Befehl, Kurs auf Krakes Planeten zu nehmen.

Nachdem sie auf Krakes Planeten gelandet sind, schleichen sich Luke und Chewbacca durch einen alten Schmuggler-Tunnel in die Schlucht, in der die gut getarnte und durch einen Energieschirm geschützte imperiale Datenbank liegt. Durch die Küche gelangen sie unbemerkt ins Innere der Anlage. Sie überfallen zunächst einen Koch namens Farlie und zwingen dann einen imperialen Captain dazu, ihnen den Zugangscode zu geben, mit dem man vom Küchencomputer aus auf den Hauptdatenspeicher zugreifen kann. Daraufhin ruft Luke Shiras Personalakte auf und erfährt, dass sie tatsächlich eine imperiale Agentin gewesen ist. Nach einer besonderen Ausbildung auf Coruscant ist sie von Darth Vader persönlich ausgewählt worden, um die Rebellen-Allianz zu unterwandern und Luke unschädlich zu machen. Darüber hinaus geht aus der Akte hervor, dass Vader im Zusammenhang mit Shiras Mission die Bombardierung von Chinshassa auf Shalyvane angeordnet hat. Als Luke und Chewbacca die imperiale Anlage zu verlassen versuchen, versperrt ihnen eine Abteilung Sturmtruppen, die inzwischen alarmiert worden ist, den Weg. Ein Schuss aus den Waffen der Imperialen zerstört den Datenchip mit Shiras Personalakte, doch Luke gelingt es zumindest, den Millennium Falken zu erreichen. Anschließend kehrt er mit dem Schiff zur Datenbank zurück, um Chewbacca zu retten. Um seinen Freund, der sich noch immer mit den Sturmtruppen herumschlagen muss, erreichen zu können, bringt er den befehlshabenden Offizier mit Hilfe der Macht dazu, die Abschaltung des Energieschirmes, der die Datenbank schützt, zu befehlen. Um entkommen zu können, zerstört Luke den Hauptreaktor der Anlage. Dies führt dazu, dass die imperiale Datenbank zerstört wird. In diesem Augenblick trifft Darth Vaders Flotte im System ein, doch bevor Vader etwas unternehmen kann, springt der Millennium Falke in den Hyperraum. Erleichtert stellt Luke fest, dass Chewbacca eine Kopie von Shiras Personalakte hat an sich bringen können.

Wie sich am Ende herausstellt, hat Shira den Abschuss ihres TIE-Jägers schwer verletzt überlebt und wird auf der Krankenstation der Rächer behandelt. Nach Meinung des Medi-Droiden wird der Heilungsprozess allerdings einige Zeit in Anspruch nehmen.

Dramatis personae


Hinter den Kulissen

Darth Vaders Supersternzerstörer trägt hier wie auch in den Comics Der Planeten-Bomber und Die verräterischen Kristalle! den Namen Rächer, obwohl es sich dabei um die Exekutor handeln muss.

Literaturangaben

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki