Wikia

Jedipedia

Ein Wookiee schlägt zurück

Diskussion0
33.706Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Real


Wookiee Hunt
Ein Wookiee schlägt zurück
Serie:

The Clone Wars

Staffel:
3

Episode:
22

Produktion
Originaltitel:

Wookiee Hunt

Produktionsnummer:

318

Laufzeit:

22 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

25.03.2011

Erstausstrahlung (DE):

04.06.2011

Stab
Regie:

Dave Filoni

Drehbuch:

Bonnie Mark

Ereignisse
Zentrale(r) Charakter(e):

Ahsoka Tano, Chewbacca, Tarfful

Zentrale(s) Ereignis(se):

Scharmützel von Wasskah

Ort:

Wasskah, Coruscant

Episoden-Chronologie
Vorherige Episode:

Padawan vermisst

Nachgehende Episode:

Krieg der Meere (nächste Staffel)

Ein Wookiee schlägt zurück ist die 22. und damit letzte Folge der dritten Staffel der Fernsehserie The Clone Wars. Sie wurde in den USA am 25. März 2011 unter dem Titel Wookiee Hunt auf Cartoon Network ausgestrahlt; die deutsche Erstausstrahlung erfolgte am 4. Juni 2011 auf dem Privatsender Kabel eins.

Wochenschau

TCW-Logo schwarz

Ein Wookiee schlägt zurück

Ein guter Schüler ist, wer die
Hoffnungen seines Lehrers erfüllt.

Jedi entführt!
Ahsoka Tano ist verschollen. Gefangen genommen und in einem unwirtlichen Dschungel als Freiwild ausgesetzt, kämpft sie mit Hilfe einer kleinen Gruppe Jedi-Jünglinge ums Überleben. Während Anakin Skywalker verzweifelt die Galaxis nach seiner Schülerin durchsucht, haben trandoshanische Trophäenjäger zur Jagd auf ihre junge Jedi-Beute geblasen. Nach dem Tod von Kalifa, der Anführerin der Jünglinge, und getrennt vom Rest der Gruppe, befindet sich Ahsoka nun auf der Flucht vor ihren blutrünstigen Verfolgern…

Handlung

WaldWasskah

Der Dschungel auf dem Mond Wasskah

Ahsoka Tano ist auf der Flucht vor einem trandoshanischen Jäger, der sie durch den Dschungel des Mondes Wasskah verfolgt. Sie schafft es, ihn abzuhängen und der Jäger kehrt zusammen mit Garnac zur Basis der Trandoshaner zurück. Ahsoka begibt sich daraufhin zu den Jedi-Jünglingen Jinx und O-Mer, um ihnen die Nachricht vom Tode Kalifas mitzuteilen. Die Jünglinge verlässt darauf sofort der Mut, da Kalifa diejenige von ihnen war, die bisher am längsten überlebte. Allerdings kann sie Ahsoka überzeugen, zusammen mit ihr einen neuen Versuch zu unternehmen, den Piraten zu entkommen. Sie versuchen, eines ihrer Schiffe zu entern, welches neue Jagd-Beute für die Trandoshaner an Bord hat. Zwar gelingt es ihnen, die Besatzung zu überwältigen, aber das Schiff verliert dabei die Flugstabilität und stürzt ab. Ahsoka schafft es noch, den gefangenen Wookiee Chewbacca freizulassen, bevor das Schiff am Boden aufschlägt und zerschellt. Als die Trandoshaner die Absturzstelle untersuchen, stellen sie fest, dass sich die Jünglinge nun gegen sie organisiert haben und senden Patrouillen aus, um sie zu finden. Ahsoka und die Jünglinge versuchen in darauffolgenden Nacht, in das Wrack des Schiffs einzudringen, damit Chewbacca Kontakt zu seinem Heimatplaneten aufnehmen kann. Während die Togruta und der Wookiee nach einem Transmitter suchen, überwältigen Jinx und O-Mer einen trandoshanischen Scharfschützen, den sie mit Hilfe von Chewbacca als Geisel nehmen können.

Ahsoka-Trandoshaner

Ahsoka kämpft gegen einen Trandoshaner

Wieder in ihrem Versteck, versucht Chewbacca Kontakt zu seinen Artgenossen aufzunehmen, Jinx und O-Mer halten das aber für Zeitverschwendung und planen, am Morgen mit Hilfe des gefangenen Trandoshaners die Jäger von der Basis wegzulocken, sie dann zu überraschen und danach von dem Mond zu fliehen. Dem Wookiee gelingt es noch, einen Hilferuf abzusenden, und am nächsten Morgen wird der Plan von Jinx in die Tat umgesetzt. Mit Hilfe eines Macht-Geistestricks bringt Jinx den Gefangenen dazu, einen Speeder anzufordern, den die Jedi erfolgreich kapern können. Mit diesem greifen sie die Basis der Trandoshaner an und können die Wachen zunächst erfolgreich zurückschlagen. Die Verteidiger der Basis können die Jüngling dann zwar überwältigen, doch kurze Zeit später trifft die von Chewbacca angeforderte Verstärkung zusammen mit der Kopfgeldjägerin Sugi ein. Die Wookiees gewinnen rasch die Kontrolle über die Außenplattform, während sich im Inneren Garnac und Ahsoka Tano ein Duell liefern, das die Togruta schließlich für sich entscheiden kann. Garnac versucht noch, an einen Blaster zu kommen, doch Ahsoka schleudert ihn mit einem Macht-Stoß über eine Brüstung, den darauffolgenden Sturz überlebt Garnac allerdings nicht.

Als Ahsoka nach Coruscant zurückkehrt, trifft sie dort auf ihren Meister Anakin Skywalker, der sich die Schuld für ihre Entführung gibt. Die Padawan kann ihn aber überzeugen, dass er keine Schuld trägt und würdigt ihn ihrer Ausbildung.

Dramatis personae

Trivia

  • In der Featurette „Chewbacca kehrt zurück“, welche als Bonusmaterial für die 3. Staffel verfügbar ist, wird von Dave Filoni erklärt, dass für die Produktion dieser Folge Peter Mayhew, der Darsteller von Chewbacca, eine entscheidende Rolle spielte. Er wurde in der Post-Produktion hinzugezogen, um der Produktionscrew bei der Entwicklung der Figur entscheidende Details zu liefern.
  • Während des Endkampfes kann man im Trophäenzimmers der Trandoshaner einen Kristallschädel aus "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" erblicken. Dies stellt ein zusätzliches Easter-Egg in Bezug zu Steven Spielbergs Werken dar.

Weblinks

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki