Wikia

Jedipedia

Eine Lektion in Sachen Geduld

Diskussion0
33.003Seiten in
diesem Wiki
Eine Lektion in Sachen Geduld
Eine Lektion in Sachen Geduld
Serie:

The Clone Wars

Staffel:
2

Episode:
11

Produktion
Originaltitel:

Lightsaber Lost

Produktionsnummer:

2.11

Laufzeit:

21 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

22. Januar 2010

Erstausstrahlung (DE):

31. Januar 2010

Ereignisse
Zentrale(r) Charakter(e):

Ahsoka Tano, Tera Sinube, Cassie Cryar, Ione Marcy, Anakin Skywalker

Zentrale(s) Ereignis(se):

Mission in den Unteren Ebenen von Coruscant

Ort:

Coruscant

Episoden-Chronologie
Vorherige Episode:

Der Deserteur

Nachgehende Episode:

Verschwörung auf Mandalore

Eine Lektion in Sachen Geduld ist die elfte Folge der zweiten Staffel der Serie The Clone Wars. Sie wurde am 22. Januar 2010 erstmals in den USA auf dem Sender Cartoon Network am 31. Januar 2010 auf dem deutschen Privatsender ProSieben ausgestrahlt.

Wochenschau

TCW-Logo schwarz

Eine Lektion in Sachen Geduld

Einfach bedeutet nicht immer leicht.

Im Krieg schlägt die Stunde der kriminellen Unterwelt! Skrupellose Söldner verbünden sich mit den Separatisten, um die instabile Lage, in der sich die Republik befindet, für ihre Zwecke zu nutzen. Anakin Skywalker und Ahsoka Tano machen sich nun auf den Weg in die Hochburg der Verräter – mit dem Ziel, den korrupten und niederträchtigen Waffenhändler zu finden, der die Feinde der Republik mit Waffen vom Schwarzmarkt beliefert …

Handlung

Coruscantunten

Die Unteren Ebenen

In den unteren Ebenen von Coruscant gehen Anakin Skywalker und Ahsoka Tano durch eine der Gassen. Während Anakin der jungen Togruta erläutert, warum sie da sind, achtet Ahsoka mehr auf die erbärmlichen Zustände, die hier herrschen. Schließlich erreichen sie den vom republikanischen Geheimdienst genannten Ort, an dem sich der zu verhaftende Waffenhändler Car Affa aufhalten soll. Anakin bittet Ahsoka, sich außerhalb der Bar aufzuhalten, falls Affa fliehen würde. Nach kurzer Zeit hört sie das Geräusch von Blasterschüssen und einem Lichtschwert, woraufhin eine ganze Horde von Gästen aus der Tür der Cantina geströmt kommt. Als sie durch die flüchtigen Personen zu Boden gerissen wird, bemerkt sie, dass ihr in dem Getümmel ihr Lichtschwert gestohlen worden ist. Als sie sich umsieht, entdeckt sie einen Patrolianer, der mit dem Lichtschwert zu fliehen versucht. Als sie ihm nachsetzen will, verliert sie ihn aus den Augen und kehrt zur Cantina zurück, wo Anakin den Waffenhändler dingfest gemacht hat. Da sie sich nicht dem Zorn ihres Meisters stellen will, verheimlicht sie ihm den Verlust des Lichtschwertes und kehrt in den Jedi-Tempel zurück. Dort angelangt, bittet sie Anakin ihr einen Besuch in den Archiven zu gestatten, was dieser tut. Dort angelangt, versucht sie mit der Hilfe von der Archivarin den Dieb ihres Lichtschwertes zu identifizieren, doch muss die alte Jedi bei dieser Aufgabe passen. Doch bevor Ahsoka geht, verweist sie Ahsoka an einen Jedi-Ältesten namens Tera Sinube, welcher ihrer Aussage nach zahlreiche Jahre in der Unterwelt von Coruscant tätig ist. Nachdem sie den alten Jedi geweckt hat, trägt Ahsoka ihm ihr Anliegen vor und es gelingt ihnen, den Taschendieb, einen Kleinganoven namens Bannamu, zu identifizieren. Als Ahsoka aufbrechen will, bittet Sinube sie darum, sie begleiten zu dürfen, da er schon zu lange nicht mehr tätig gewesen sei.

Ahsoka sucht ihr Lichtschwert

Ahsoka fragt nach ihrem Lichtschwert

In den unteren Ebenen angekommen, begeben sich die beiden Jedi zu einem Imbiss, wo sie von einem Quarren angesprochen werden. Als sie ihn fragen, wo man ein Lichtschwert bekommen könnte, bittet er sie zu folgen und begibt sich in einen Hinterhof. Doch als Ahsoka ihn nach Bannamu fragt, erkennt der Quarren sie als Jedi und erklärt sich bereit, ihnen zu helfen. So erfahren sie von seinem Partner, einem Twi'lek namens Jan Dez, dass Bannamu sich im Spider Arms-Hotel aufhält, worauhin sie sich dorthin begeben. Als sie das Hotel betreten, werden sie von einem Rodianer angesprochen, der ihnen Hilfe anbietet. Doch mit Hilfe der Macht beeinflusst Tera Sinube den Hotelier und geht mit Ahsoka weiter. Als Ahsoka ungeduldig wird, bittet Sinube sie, ruhiger zu werden und führt an, dass sie, wäre sie ruhiger, die Unruhe von Bannamu spüren und ihn so finden könnte. Im nächsten Moment bleibt er vor einer Tür stehen und weist sie darauf hin, dass Bannamu sich in diesem Zimmer befinden würde. Sofort reist Ahsoka mit Hilfe der Macht die Tür auf und überrascht den Patrolianer, der auf ihre Fragen zunächst ausweichend antwortet. Als sie mit der Macht durch den Raum wirft, wird Bannamu jedoch kooperativer und offenbart ihr, dass er das Lichtschwert an einen Killer, Nack Movers, verkauft hat. Nachdem Ahsoka auch erfahren hat, wo sich Movers normalerweise aufhält, begibt sie sich nach Happyland, wo sie das Gebäude, in dem Movers mit seiner Freundin wohnt, erreichen.

Cassie Cryar flieht

Die Verfolgungsjagd beginnt

Als Sinube eine mit einem Lichtschwert zerschnittene Türanlage entdeckt, ahnt er, dass sie ihr Ziel erreicht haben und die beiden Jedi betreten die Wohnung. Dort entdecken sie schnell einen toten Trandoshaner, bei dem es sich um Movers selbst handelt. Als sie die Leiche untersuchen, fällt plötzlich ein Kleiderständer um und eine Frau kommt aus ihrem Versteck gekrochen. Sie stellt sich ihnen als Ione vor und erzählt ihnen aufgeregt, dass sie von Männern überfallen worden wären. Als Sinube Ahsoka von der weinenden Frau wegholt, teilt er ihr mit, dass er die Aufruhr der Frau auch noch auf etwas anderes zurückführen kann, da er dies in der Macht spürt. Deshalb geht Ahsoka los, um sich in der Wohnung umzusehen. Als sie alle Zimmer durchsucht hat, öffnet sie noch einen Kleiderschrank. Während sie in das Innere des Schrankes schaut, wird sie plötzlich von hinter niedergeschlagen. Beim Aufblicken entdeckt sie eine Frau, die nun versucht, ihr Lichtschwert zu aktivieren. Als die Frau erkennt, dass sie eine Jedi ist, springt sie zum Fenster der Wohnung und zertrümemert die Scheibe, woraufhin sie aus dem Fenster springt. Sofort nimmt Ahsoka die Verfolgung auf und gleitet hinter der Diebin das Dach hinunter. Sie identifiziert den Flüchtling als Terellianische Parcourrennerin und hat Mühe schrittzuhalten, weshalb sie Meister Sinube von den Vorfällen informiert. Dieser nimmt sich nun noch einmal die Frau von Movers vor und ertappt sie bei ihrer Lüge, dass Männer Movers umgebracht hätten. Als die Frau immer mehr in Bedrängis durch den alten Jedi gerät, drückt sie heimlich ein Funkarmband, welches einen Gleiter kommen lässt. Als die von Sinube angeforderten Polizei-Droiden in der Wohnung eintreffen, flüchtet Cassie auf den Balkon und von dort mit ihrem Gleiter.

Cassie und Ione entkommen

Ione und Cassie fliehen

Unterdessen hat Ahsoka die flüchtige Cassie Cryar weiter verfolgt. Nachdem sie über ein schmales Sims klettern muss, springt Cassie auf einige gewaltige Werbetafeln, welche inmitten der Verkehrsströme hängen. Mit dem gestohlenen Lichtschwert gelingt es ihr, die Werbetafeln zu beschädigen, sodass sie absanken, woraufhin Ahsoka abrutscht und an einer Werbetafel in die Verkehrsbahn stürzt. Doch es gelingt ihr, auf einen der vorbeifliegenden Gleiter aufzuspringen und so die Verfolgung wieder aufzunehmen. Cassie ist indes an einem Rohr hochgeklettert und droht zu entkommen. Doch mit Hilfe der Macht reist Ahsoka das Rohr aus seinen Verankerungen und lässt es umkippen. Als sie dann über das Rohr läuft, beginnt Cassie stark an dem Rohr zu wackeln sodass Ahsoka beinahe hinabstürzt. Dann springt die flüchtige Frau in den Gleiter von Ione, der in diesem Moment am Schauplatz eintrifft und fliegt davon.

Cassie Geiselnahme

Cassie nimmt Geiseln

Kurze Zeit später trifft Sinube am Schauplatz ein und bittet Ahsoka, auf seinen Gleiter zu steigen. Kurze Zeit später erreichen sie den Bahnhof, wo Sinube Ione lokalisiert hat, da er ihr zuvor einen Peilsender angehaftet hat. Als über den Bahnsteig gehen und dem Peilsignal folgen, erlischt dieses plötzlich, da Cassie den Sender entdeckt und zerstört hat. Als Ahsoka losläuft, wird sie von den beiden Diebinnen entdeckt, die zu fliehen versuchen. Als Ahsoka einige Polizei-Droiden hinzuruft, gelingt es diesen, Ione zu fassen, doch Cassie entkommt erneut, als sie auf den startenden Zug aufspringt. Doch Ahsoka verfolgt sie erneut und sie laufen gemeinsam über den fahrenden Zug. Als Cassie durch ein Fenster in das Innere des Zuges eindringt, folgt Ahsoka ihr, doch nimmt die Diebin eine Twi'lek als Geisel. Als Ahsoka sich selbst im Austausch als Geisel anbietet, fällt Cassie darauf nicht herein, und kurz darauf erreichen sie den nächsten Bahnhof. Als sich Cassie aus dem Abteil bewegen will, öffnen sich die Türen und offenbaren Sinube, der auf dem Bahnsteig wartet. Mit zwei schnellen Schlägen entwaffnet er Cassie und lässt sie von einigen Polizei-Droiden festnehmen.

Kurz darauf sind die beiden Jedi in den Tempel zurückgekehrt, wo Sinube Ahsoka bittet, ihre Erfahrungen des Tages weiterzugeben. Dazu führt er sie zu einer Klasse Jünglinge, denen Ahsoka nun ihre Lektion weitergibt.

Dramatis personae

Weblinks

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki