Wikia

Jedipedia

Eine letzte Hoffnung

Diskussion0
33.707Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Real


Gungan Attack
Eine letzte Hoffnung
Serie:

The Clone Wars

Staffel:
4

Episode:
2

Produktion
Originaltitel:

Gungan Attack

Produktionsnummer:

3.23

Laufzeit:

22 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

16. September 2011

Erstausstrahlung (DE):

6. Mai 2012

Stab
Regie:

Brian Kalin O'Connell

Drehbuch:

Jose Molina

Ereignisse
Zentrale(r) Charakter(e):

Ahsoka Tano, Anakin Skywalker, Kit Fisto, Lee-Char, Ackbar, Riff Tamson, Jar Jar Binks

Zentrale(s) Ereignis(se):

Schlacht von Dac

Ort:

Dac

Episoden-Chronologie
Vorherige Episode:

Krieg der Meere

Nachgehende Episode:

Königreiche muss man sich verdienen

Eine letzte Hoffnung ist die zweite Episode der vierten Staffel der Fernsehserie The Clone Wars. Sie wurde in den USA am 16. September 2011 auf Cartoon Network ausgestrahlt; die deutsche Erstausstrahlung war am 6. Mai 2012.

Wochenschau

TCW-Logo schwarz

Eine letzte Hoffnung

Nur im Feuer wird ein scharfes Schwert geschmiedet.

Eine in Bürgerkrieg gestürtzte Regierung!
Nachdem sich das Volk der Quarren geweigert hat, Prinz Lee-Char als neuen Herrscher von Mon Cala zu akzeptieren, tritt es der Separatisten-Allianz bei und startet einen Generalangriff auf die Mon Calamari. Den jungen Prinzen und seine Jedi-Beschützer trifft der Angriff unvorbereitet. Sie sind gezwungen, sich in tief unter der Hauptstadt verborgene Höhlen zurückzuziehen, während Count Dooku und seine Verbündeten zum nächsten Schlag ausholen...

Handlung

Nossor Ri und Riff Tamson berichten Graf Dooku über die aktuelle Lage in der Schlacht gegen die Mon Calamari. Dooku verlangt dabei, dass sämtliche Überlebenden gefunden und gefangen genommen werden sollten. Vor allem Prinz Lee-Char soll hierbei gefunden werden, weil seine Gefangennahme die Moral der Mon Calamari erheblich senken könnte. Des Weiteren sollen sämtliche Gefangenen einschließlich der Kinder und der Frauen in Arbeitslager gebracht werden.

Zur gleichen Zeit versuchen Anakin Skywalker, Padmé Amidala, Ahsoka Tano, Kit Fisto, Lee-Char und Ackbar, den Jedi-Rat zu kontaktieren, um Hilfe zu bekommen. Während Lee-Char sein Volk im Stich lassen muss, versuchen Mace Windu, Yoda, Obi-Wan Kenobi, Plo Koon, Adi Gallia und Saesee Tiin, die Gungans zu überreden, ihre Armee zur Unterstützung der Streitkräfte der Mon Calamari und der Republik zu schicken.

Die Jedi versuchen, Lee-Char mit Hilfe eines Kreuzers zu evakuieren. Anfangs kommen sie sogar an den Aqua-Droiden der Separatisten vorbei, doch kurz bevor sie den Kreuzer erreicht haben, lässt Tamson diesen zerstören. Dann werden sie von einem Droiden-Stoßtrupp angegriffen, aber sie nutzen die Trümmer des Kreuzers, um zu entkommen. Nachdem ihnen dies gelungen ist, besprechen sie sich. Daraufhin teilen sie sich in zwei Gruppen auf, um dem Feind zu entkommen. Auf Naboo überredet unterdessen Yoda Boss Lyonie mit Jar Jar Binks’ Hilfe dazu, die Gungan-Armee nach Dac zu entsenden.

Lee-Char muss von seinem Versteck aus mit Ahsoka und Commander Monnk mit ansehen, wie seine Untertanen in Arbeitslager verschleppt werden. Währenddessen zerstört Anakin mit Ackbar, Meena Tills und Padmé die Kommunikationszentrale der Hauptstadt. Tamson erteilt seinen Truppen daraufhin den Befehl, Lee-Char zu suchen. Dieser weist allerdings seine Untertanen an, sich gegen die Versklavung durch ihre Feinde zur Wehr zu setzen.

Im selben Augenblick trifft die Armee der Gungans ein, um Lee-Char und seinem Volk dabei zu helfen, sich gegen die Separatisten zu behaupten. Da sich die Jedi dazu entschlossen haben sich aufzuteilen, entscheidet sich Tamson dafür, diejenige Gruppe anzugreifen, die die Gefangenen zu befreien versucht, denn er glaubt, dass Lee-Char zu dieser Gruppe gehöre. Mit Hilfe von Hydroid-Medusen und Angriffsschiffen der Dreizack-Klasse, die einen Strudel erzeugen, versucht Tamson, seine Gegner gefangen zu nehmen. In dem Chaos, dass währenddessen entstanden ist, versucht Tamson, des Mon-Calamari-Prinzen habhaft zu werden, doch er wird von Ahsoka und Fisto daran gehindert. Im selben Augenblick greift ein zweites Dreizack-Klasse-Angriffsschiff an. Anakin und Ackbar können es zwar zerstören, werden dann aber von den übrigen Droiden gefangen genommen. Auch Kit Fisto gerät in Gefangenschaft, und nur Lee-Char und Ahsoka können entkommen. In ihrem Versteck entschließt sich Lee-Char dazu, alles zu tun, um sein Volk zu retten.

Dramatis Personae


Trivia

Der Titel 'Eine letzte Hoffnung' ist eine anspielung an Episode IV 

Weblinks

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki