Wikia

Jedipedia

ExGal-Gesellschaft

Diskussion0
33.036Seiten in
diesem Wiki
ExGal-Gesellschaft
ExGal-4
Allgemeine Informationen
Besondere Mitglieder:

Danni Quee

Sitz:

Belkadan

Historische Daten
Zugehörigkeit:

Neue Republik

ExGal ist eine private Organisation, die aus wissenschaftlicher Sicht nach Anzeichen für extragalaktisches Leben sucht. Entlang des Äußeren Rands besitzt die Gesellschaft mehrere Außenposten mit gigantischen Sensorenanlagen, die nach Funkverkehr in den Unbekannten Regionen Ausschau halten. Einer dieser Außenposten war ExGal-4.

Der Außenposten wurde auf dem Planeten Belkadan angelegt und spielte in der Geschichte eine wichtige Rolle. Dort wurde zum ersten Mal ein Weltschiff der Yuuzhan Vong gesichtet. Die Wissenschaftler, angeführt von Danni Quee, dachten irrtümlich, das Schiff sei ein Komet, den es zu untersuchen galt. Gleichzeitig zog ein Sturm auf, der in Wahrheit allerdings eine molekulare Seuche war, die Yomin Carr mit Hilfe der Dweebits verursacht hatte.

Carr, ein Yuuzhan-Vong-Krieger, der die Wissenschaftlergruppe unterwandert hatte, war schließlich auch für die Vernichtung des Teams verantwortlich.

Einige Zeit später untersuchten Mara Jade Skywalker und Luke Skywalker die Station, um den Sachverhalt zu klären. Dabei kam es zu einer Auseinandersetzung mit Carr, welche für diesen tödlich endete. Mit Hilfe der übriggebliebenen Datenkerne konnte die Wahrheit aufgedeckt werden, was später auf Helska 4 wichtig für den knappen Sieg gegen die erste Invasionsflotte der Yuuzhan Vong war.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki