Wikia

Jedipedia

Experimenteller TIE-Jäger M3

Diskussion0
33.638Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Imperium


Experimenteller TIE-Jäger M3
Experimenteller TIE M3
Allgemeines
Hersteller:

Sienar Flottensysteme

Serie:

TIE-Serie

Modell:

Experimenteller Prototyp

Klasse:

Sternjäger

Technische Informationen
Länge:

9,60 Meter

Höchstgeschwindigkeit (Vakuum):

102 MGLT

Schild(e):

30 SBD

Hülle:

16 RU

Bewaffnung:

Raketenwerfer

Nutzung
Rolle:

Bomber

Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium

Der Experimentelle TIE-Jäger M3 war eine experimentelle Version eines TIE-Abfangjägers mit der Steuerung durch ein Kontrollschiff, ein modifizierter Beta-Klasse ETR-3 Eskorttransporter. Dabei wurde der Jäger hauptsächlich als Bomber verwendet.

Beschreibung

Die dritte Variante des Sternjägers aus dem Experimentellen TIE-Jägerprojekt belief sich hauptsächlich auf das Design eines standardmäßigen TIE-Abfangjägers. Doch statt über Vierlingslaserkanonen verfügte der Jäger an dieser Stelle ausschließlich über Raketenwerfer, wodurch er ohne Laser, sondern nur mit Raketensätzen ausgestattet war.

Der Jäger verfügte im Gegensatz zu einem normalen Abfangjäger über Schilde, wodurch er aber auch eine niedrige Höchstgeschwindigkeit von 102 MGLT hatte und nur minimal schneller war als ein normaler TIE-Jäger. Im Vergleich zu dem Abfangjäger verfügte er über eine schwächere Hülle, hatte jedoch einen Schildgenerator an Bord, wodurch er insgesamt widerstandsfähiger wurde.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki