Wikia

Jedipedia

Familie Matale

Diskussion0
33.438Seiten in
diesem Wiki

Die Familie Matale war eine Familie, die zur Zeit der Alten Sith-Kriege auf Dantooine lebte.

Geschichte

Das Familienoberhaupt Ahlan Matale hatte einen Streit mit seinem Nachbarn Nurik Sandral, weil jener glaubte, Ahlan hätte dessen Sohn Casus entführt. Nurik war so überzeugt davon, dass er Ahlans Sohn Shen entführte und bei sich zu Hause einsperrte. Durch Nuriks Tochter Rahasia und Revan, der gerade seine zweite Jedi-Ausbildung absolvierte, konnte Shen schließlich befreit werden. Rahasia und Shen gestanden ihren Eltern ihre Liebe, die dies aber nicht wirklich gut fanden. Mit etwas Verhandlungsgeschick von Seiten Revans gaben Nurik und Ahlan jedoch nach und kauften ihren Kindern sogar ein Haus, in dem sie zusammen leben konnten.

Was nach der Bombardierung von Dantooine durch Darth Malak mit der Familie geschah, ist nicht bekannt.

Ihr Wohnsitz wurde fünf Jahre später von der späteren Regierung in Khoonda umbenannt und wurde zum Regierungssitz von Dantooine.

Stammbaum

Ahlan Matale
 
 
 
Unbekannte Frau
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shen Matale


Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki