Wikia

Jedipedia

Galaktisches Gericht

Diskussion9
33.644Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-NeuRep


Galaktisches Gericht
Allgemeine Informationen
Sitz:

Coruscant

Historische Daten
Zugehörigkeit:

Die Gerichte der Galaktischen Republik arbeiteten eng mit dem Galaktischen Senat zusammen.

System

Das höchste Gericht war das Oberste Gericht der Galaktischen Republik. Dieses Gericht fällte Urteile, welche die Verfassung betrafen. Der Senat hatte bei den Urteilen auch ein Wort mitzureden. Im Normalfall brauchte das Gericht länger für ein Urteil als der Senat.

Andere Gerichte waren:

Berühmte Verfahren

Galaktische Republik

Nach der Schlacht von Naboo wurde Nute Gunray vor das Gericht gestellt. Aber auch nach einem vierten Verfahren gab es kein Urteil.

Galaktisches Imperium

Der Gerichtssaal zur Zeit des Imperiums war ein Konferenzraum ohne Stühle, da Zuschauer nicht zugelassen waren. Es gab wechselnde Richter und Schnellverfahren, die wenig Wert auf die tatsächlichen Verbrechen legten, sondern insbesondere sicher gingen, dass niemand sich dem Imperium widersetzte. Als Wächter dienten Sturmtruppen. Roan Lands und Dona Telamark sollten während ihrer Anklage im Jahr 18 VSY schnell verurteilt werden. Ihr Anwalt war ein Droide, der auf „schuldig“ plädierte.

Neue Republik

Das erste bekannte Verfahren des Neuen Gerichts war nach der Eroberung von Coruscant. In diesem wurde Tycho Celchu als Spion verdächtigt und angeklagt. Er kam vor Gericht und alles sah so aus, dass sich der Verdacht bestätigt und er verurteilt werden würde. Daran schien auch Tychos Anwalt Nawara Ven nichts ändern zu können. Aber als Corran Horn wieder auftauchte, ging dieser in den Zeugenstand und entlastete Tycho. Aber inzwischen wusste auch Commander Cracken dass Erisi Dlarit in Wirklichkeit die Spionin war.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki