Wikia

Jedipedia

Gnadenlos (Imperium II-Klasse)

Diskussion0
33.244Seiten in
diesem Wiki
Gnadenlos
Erbarmungslos
Allgemeines
Klasse:

Imperium II-Klasse

Nutzung
In Dienst gestellt:

3 NSY

Erste Sichtung:

3 NSY

Letzte Sichtung:

9 NSY

Bekannte Crewmitglieder:

Wortin

Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium

Die Gnadenlos war ein Sternzerstörer der Imperium II-Klasse aus Großadmiral Thrawns persönlicher Armada.

Geschichte

3 NSY lief die Gnadenlos in einer der Werften Kuats vom Stapel. Hierbei wurde ihr Name zusammen mit noch vier weiteren von einer jungen Hackerin aus einem imperialen Computersystem entnommen und gelangte an die Rebellion. Das Schiff wurde während eines Waffentests in der Anlage innerhalb des Carida-Systems von dem dort gestrandeten Ace Azzameen überrascht. Doch konnte dieser mit der Otana den Geschossen der Gnadenlos und insgesamt vier weiteren Sternzerstörern sowie deren TIE-Jägern ausweichen und anschließend fliehen.

Einige Zeit später brach das Schiff in die Unbekannten Regionen auf, um dort unter dem Kommando von Großadmiral Thrawn diese Region für das Imperium zu erobern. 6 NSY ließ Ysanne Isard Major Wortin für dessen Versagen bei der geplanten Festnahme von Bror Jace auf die Gnadenlos strafversetzen. Wortin war ihrer Meinung nach dafür verantwortlich, dass Jaces X-Flügler explodierte und der Pilot für tot gehalten wurde. Zu dieser Zeit befand sich das Schiff noch immer unter dem Kommando von Thrawn in den Unbekannten Regionen.

Drei Jahre später kehrte es zusammen mit dem Großadmiral vom Rand der Galaxis zurück und Thrawn übernahm daraufhin die Kontrolle über die Reste des Imperiums. Anschließend wurde die Gnadenlos in Thrawns persönliches Geschwader versetzt, mit dem er seine Angriffe gegen die Neue Republik durchführte. So nahm der Sternzerstörer an der Schlacht von Bpfassh teil. Als dort eine Jägerbasis entdeckt wurde, entsandte der Admiral den Sternzerstörer, um diese zu vernichten. Anschließend überwachte die Gnadenlos den Tarnfeldtest und war Teil der Flotte, welche Thrawn für seinen Angriff auf Sluis Van zusammengestellt hatte.

Hinter den Kulissen

  • Der Sternzerstörer Inexorable erscheint nur innerhalb eines Buches der Thrawn-Trilogie, nämlich in Erben des Imperiums, dort wird er als Gnadenlos bezeichnet. Im nächsten Buch erscheint wieder eine Gnadenlos, doch handelt es sich diesmal um die Relentless, welche im dritten Buch erneut auftaucht und dort als Erbarmungslos bezeichnet wird. Im später erschienenen Buch Die Mission der Rebellen wird die Inexorable auch als Gnadenlos bezeichnet.
  • Das Schiff, welches Mara Jade in Die Dunkle Seite der Macht bei Abregado-rae abfängt, ist eigentlich ein Victory-Klasse Zerstörer names Adamant, wurde in der deutschen Übersetzung aber auch als Gnadenlos bezeichnet. Es handelt sich hierbei aber nicht um dieselben Schiffe.
  • Im Spiel X-Wing Alliance wird dieser Sternzerstörer als Imperium II-Klasse klassifiziert. Im Thrawn Trilogy Sourcebook wird jedoch gesagt, dass Thrawn eine Gruppe von Sternzerstörern um die Schimäre scharte, welche selbst auch ein Imperium II-Klasse Sternzerstörer war. Hierdurch wurde indirekt geschlossen, dass es sich bei allen anderen Schiffen in Thrawns Armada um normale Imperium-Klasse-Zerstörer handelt, zumal keine genaue Spezifikation gemacht wurde.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki