Wikia

Jedipedia

Trans-Hydian

Diskussion0
33.625Seiten in
diesem Wiki

Weitergeleitet von Grenzregionen

Galaktischer bereich grenzwelten

Der galaktische Bereich „Trans Hydian“[1]

Der Trans-Hydian-Bereich, auch als Grenzwelten bekannt, ist ein Bereich der Galaxis, der zwischen dem nördlichsten Teil der Hydianischen Handelsstraße und der Perlemianischen Handelsstraße liegt und im Südwesten von der Grenze zum Inneren Rand begrenzt wird und im Nordosten in den Korporationssektor mündet. Der Bereich hat seinen Namen von Händlern von Ord Mantell und Celanon, welche den Gespenstern von mandolorianischen Jägern und Räubern mutig entgegen traten, um Handelsrouten östlich der Hydianischen Handelsstraße mit den wohlhabenden Welten der Perlemianischen Handelsstraße zu verbinden.[1]

In diesem Bereich befinden sich einige Planeten alter Abstammungslinien, die wirtschaftlich allerdings lange Zeit keine große Rolle spielten, da die wirtschaftliche Entwicklung erst vom Slice in Richtung Trailing Sektoren übersprang und dann der neu gegründeten Hydianische Handelsstraße folgte. Die Bedrohung der Mandalorianer, Gerüchte über die alten Sith und geographische Gegebenheiten, wie zum Beispiel die Radama-Leere, bewirkten, dass Credits eher anderswo ausgegeben wurden.[1]

Die Grenzwelten standen nach der Schlacht von Endor zu großen Teilen unter der Kontrolle des Kriegsherrn Zsinj, oder wurden mit dessen Reich assoziiert. Nach dem Tod des Kriegsherrn wurden sie von beiden Parteien des Galaktischen Bürgerkrieges beansprucht und umkämpft, oder versuchten, im Konflikt neutral zu bleiben, so dass es zu untescheidlichen Loyalitätsbekundungen kam.[1] In diesem Sinne wurde der Begriff Grenzwelten auch für andere Bereiche der Galaxis angewandt, welche von der Neuen Republik oder dem Imperium beansprucht wurden. Jedoch handelte es sich dabei nicht um eine offizielle Bezeichnung, sondern lediglich um einen eher umgangssprachlichen Ausdruck.

In der Grenzwelt-Kampagne eroberte die Neue Republik viele Gebiete des Bereichs und während der Operation Schattenhand wurden von Imperator Palpatine mehrere ihrer Planeten von Weltenvernichtern verwüstet.

Hinter den Kulissen

  • Die Grenzwelten gehörten mit zu den ersten galaktischen Regionen, welche erdacht wurden, bevor es eine komplette Karte der Star Wars-Galaxis gab. Eingeführt wurden die Grenzwelten von Timothy Zahn und zum ersten mal in Erben des Imperiums erwähnt. Die erste ausführliche Beschreibung der Grenzwelten wurde im Heir to the Empire Sourcebook von West End Games veröffentlicht. Bei der Arbeit am Essential Atlas entschieden sich dann Dan Wallace und Jason Fry, dass die Grenzwelten der Bereich im Raum sein sollen, welche sich zwischen den beiden nördlichen Haupthandelsrouten befinden soll. Anschließend gaben sie dem Bereich noch den formelleren Namen Trans-Hydian.[2]
  • Grenzwelten ist eine Lehnübersetzung der Orginalbezeichnung Borderlands

Quellen

Einzelnachweise

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki