Wikia

Jedipedia

Hammerhead-Klasse Kreuzer

Diskussion22
32.989Seiten in
diesem Wiki

Weitergeleitet von Hammerhead-Klasse

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Bitte Geschichte (Darth Bane nicht vergessen) und genauere Beschreibung nachtragen - der Artikel könnte eine Überholung vertragen

Hammerhead-Klasse
Kreuzer der alten Republik
Allgemeines
Hersteller:

Rendili Hyperworks

Klasse:

Schlachtschiff

Preis:

10.000.000 Credits (Wert)

Technische Informationen
Länge:

600 Meter

Antrieb(e):

4 Ionenantriebe

Hyperraumantrieb:

Klasse 2

Sensoren:

Navigationscomputer

Bewaffnung:
Kapazitäten
Crew:

300

Passagiere:

400

Beladung:
  • 4.000 metrische Tonnen
  • Vorräte für 8 Monate
Hangar:
Nutzung
Zugehörigkeit:

Galaktische Republik

Das republikanische Schiff der Hammerhead-Klasse war ein, während der mandalorianischen Kriege und dem zweiten Sith-Krieg, in der republikanischen Flotte häufig eingesetztes Schlachtschiff, welches aufgrund seiner Einsatzmöglichkeiten und Feuerkraft zu einer der beliebtesten Klassen in der republikanischen Flotte wurde.

Beschreibung

Die Hammerhead-Klasse wurde aufgrund ihrer flexiblen Ausstattung für eine Vielzahl an Aufgaben genutzt, so fungierte es etwa als Kurierschiff und wurde auch als Trägerschiff verwendet.

Die Hauptaufgabe des Schiffes war allerdings die Raumüberlegenheit der republikanischen Streitkräfte sicherzustellen, weswegen es über mehrere frontale Turbolaser verfügte, welche ober- und unterhalb der hammerförmigen Kommandozentrale angebracht waren. Da die Hammerheads so zwar den Sith-Zerstörern ebenbürtig waren, diese aber oft in Begleitung zahlreicher Jäger und Geleitschiffe auftraten, wurden Hammerheads in gewaltsamen Konflikten ausschließlich in Schlachtverbänden von mindestens drei Kreuzern eingesetzt. Nur Patrouillenschiffe waren meistens allein unterwegs.

Der starken Frontbewaffnung fiel nämlich die schwache Flankenbewaffnung zum Opfer, dort besaß die Hammerhead-Klasse zur Abwehr feindlicher Jäger zwar 2 Punktverteidigungslaser, jedoch war sie ohne Flankendeckung eine leichte Beute für feindliche Jägerverbände weswegen sie oft von Foray-Klasse Blockadebrechern gedeckt wurden.

RepublikKreuzer

Foray-Klasse Kreuzer dienen als Flankenschutz.

Damit diese Schiffe auch als Kommandoschiffe für Flottenoperationen agieren konnten waren die Schiffe mit Taktikschirmen ausgerüstet auf welchen sämtliche Flottenverbände angezeigt und in der Schlacht koordiniert werden konnten. Des Weiteren besaßen die Schiffe mehrere Besprechungsräume und waren mit einer modernen,gut ausgerüsteten Krankenstation versehen, die mehrere Kolto-Tanks beinhaltete.

Dies machte die Hammerhead-Klasse zu einem erstklassigen Schlachtschiff, welches sich auch in großen Schlachten durch sein starkes Frontalfeuer und seine Wendigkeit beweisen konnte und so schwer zu besiegen war, solange es Flankendeckung erhielt. Dies ermöglichte ihnen sogar den Interdictor-Kreuzern der Sith, trotz ihrer deutlich geringeren Größe, ebenbürtig zu sein.

Später wurden die Hammerhead-Kreuzer auch als Trägerschiffe für Aurek-Jäger Staffeln eingesetzt.

Verwendung

Bereits in den Mandalorianischen Kriegen konnten sich diese Schiffe in zahlreichen Schlachten beweisen und wurden in großen Stückzahlen gebaut. Dank ihrer unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten wurden kamen sie sowohl in Schlachtverbänden als auch Blockaden zum Einsatz, operierten aber auch teilweise vollkommen alleine.

Obwohl ein Großteil der republikanischen Flotte in der Schlacht von Malachor V vernichtet wurde konnten diese Schlachtschiffe ihren Wert auch gegen die Sith unter Beweis stellen und schafften es sogar die Sternenschmiede zu vernichten. Dank ihrer Zuverlässigkeit und ihrer Beliebtheit wurden die Hammerheads auch nach dem Krieg gegen Darth Malak nicht außer Dienst gestellt, sondern wurden auch knapp 3000 Jahre später noch erfolgreich von der Alten Republik in den Neuen Sith-Kriegen eingesetzt, was die Hammerhead-Klasse zu einen der am längsten im Dienst befindlichen Klassen macht.

Hinter den Kulissen

Der Name der Schiffsklasse wurde durch den offiziellen LucasArts Mitarbeiter Leland Chee bestätigt: Hier der Beitrag im Forum von StarWars.com.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki