Wikia

Jedipedia

Informationshändler

Diskussion0
32.962Seiten in
diesem Wiki
Infochant

Ein rodianischer Infochant.

Als Informationshändler, häufig Infochant genannt, bezeichnet man Personen, die diverse Datenmengen speichern und gegen eine gewisse Summe oder einen Gefallen weiterverkaufen. Infochant ist die im Untergrund gebräuchlichere Bezeichnung, unter Schmugglern und dergleichen. Die Arbeit eines Informationshändlers ist grundsätzlich illegal und findet im Geheimen statt. Sie sind eine Stütze der Unterwelt und äußerst wichtig.

Beschreibung

Informationshändler sind oft Hacker, die ihre Daten aus den Datenspeichern irgendwelcher Organisationen und Regierungen gewinnen, indem sie sich in deren System schleusen und übernehmen, was sie brauchen. Ebenso belauschen sie Unterhaltungen und halten sich unauffällig an Orten auf, an denen wichtige Treffen stattfinden, wo sie Gespräche vermuten, aus denen brauchbare Informationen hervorgehen könnten. Gleichzeitig müssen sie darüber auf dem Laufenden sein, wer diese Informationen gebrauchen könnte und sind somit in Bereichen wie Politik und Wirtschaft stets auf dem neuesten Stand. Die meisten Infochants sind neutral eingestellt, was für sie vorteilhaft ist, da die Resultate ihrer Machenschaften sie nichts angehen, solange der Preis dafür stimmt. Während sie oft für Schmuggler arbeiten, sind viele Informationshändler auch selbst Schmuggler.[1]

Zu den Informationen, die sie verkaufen, gehören nicht nur Daten über bekannte Organisationen, sondern auch wirtschaftliche Belange, ebenso die aktuellen Listen von Kopfgeldern, die auf gewisse Personen ausgesetzt sind, sogar Datenmengen aus den Speichern des Imperiums oder von BoSS. Sofern sie sich in Gebäude schmuggeln, um an Computer oder Unterhaltungen zu gelangen, tarnen sie sich unauffällig.[2]

Da es sich um ein gefährliches Geschäft handelt, sind die meisten Informationshändler auf Selbstverteidigung trainiert, können mit Blastern umgehen und haben Leibwächter, sofern sie im Gewerbe einen gewissen Ruf und Reichtum erlangt haben. Daher sind sie bei ihren geheimen Treffen mit diversen Klienten selten ungeschützt oder alleine. Außerdem arbeiten sie selten eigenständig, die meisten stellen eine Gruppe zusammen, in der Techniker, Spione und, falls sie dieses Fach nicht selbst beherrschen, Hacker anzutreffen sind.[1]

Informationshändler sprechen für gewöhnlich Basic und zwei zusätzliche Sprachen.

Ein bekannter und erfolgreicher Infochant war Futor, der auf Omze's Incredible Traveling Starport arbeitete und dessen Datenbank äußerst umfangreich war.[3]

Bekannte Informationshändler

Quellen

Einzelnachweise

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki