Wikia

Jedipedia

Jace Malcom

Diskussion7
33.343Seiten in
diesem Wiki
Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Total unvollständig. Zum Vergleich schaue man sich den Wook-Artikel an. JP-Corran-Horn (Diskussion) 15:01, 2. Jun. 2013 (UTC)

Jace Malcom
Malcom
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

Männlich

Haarfarbe:

Schwarz

Augenfarbe:

Braun

Besondere Merkmale:

Brandnarbe

Biografische Daten
Beruf/Tätigkeit:
Dienstgrad:

Colonel

Einheit(en):

Chaostrupp

Bekannte Einsätze:
Zugehörigkeit:

Galaktische Republik

„Genug ist genug! Die Republik ist die einzige Hoffnung auf Frieden in der Galaxis. Sie darf nicht fallen. Das Sith-Imperium vernichtet alles, was seinen Weg kreuzt. Der Feind kennt keine Gnade. Wenn wir ihn nicht aufhalten, ist alles verloren. Bei diesem Krieg geht es nicht um Politik oder Ressourcen, wir kämpfen ums Überleben! Um unsere Freiheit! Für die Republik!“
— Jace Malcolm. (Quelle)

Jace Malcom [1] war ein Soldat der Galaktischen Republik, der während des Großen Galaktischen Krieges gegen das Sith-Imperium kämpfte. Er war der Anführer des Chaostrupps und stand oft an der Seite der Jedi Satele Shan und kämpfte mit seiner Einheit in Schlachten wie auf Alderaan oder Korriban.

Biografie

Schlacht um Korriban

Im Jahr 3681 VSY war Jace auf einer Raumstation über Korriban stationiert. Als die Jedi Kao Cen Darach und Satele Shan einen Schmuggler abführten, wurde die Station angegriffen. Jace flüchtete mit ihnen zum Hangar und kämpfte gegen Sith-Soldaten. Sein Begleiter wurde allerdings getötet und Jace wurde von einer Granatenexplosion getroffen. Der Schmuggler rettete ihm das Leben und gemeinsam flohen sie in den Hangar. Dort trafen allerdings der Sith-Lord Vindican und sein Schüler Malgus ein, die gegen die Jedi kämpften. Jace bemannte die Geschütze des Schiffes und sie verließen zusammen mit Satele die Station. Sie entkamen und flogen zur Republik.

Schlacht von Alderaan

Jace wurde zum Anführer des Chaostrupps ernannt und zog mit diesem in den Krieg. Auf Alderaan stellte er den Truppen des Sith-Lords Darth Malgus einen Hinterhalt. Im Kampf traf Jace auf Malgus, welchen er verwunden konnte. Der Sith-Lord wehrte ihn jedoch mit Blitzen ab und befahl drei Sith-Kriegern, Jace zu töten. Er wurde aber von der Jedi Satele Shan gerettet, die sich mit Malgus duellierte. Als es diesem gelang Sateles Lichtschwert zu zerstören, stürzte sich Jace mit einer Granate auf Malgus. Sie beide wurden verwundet. Satele tötete Malgus augenscheinlich. Jace hatte durch die Explosion eine Brandnarbe bekommen. Er schoss eine Leuchtrakete zum Zeichen des Sieges in den Himmel. 

Nach der Schlacht, wurde Jace in einem republikanischen Lager medizinisch versorgt. In der Zeit seines Aufenthalts zeugte er ein Kind mit Satele Shan, was gegen die Regeln des Ordens verstieß. Aus diesem Grund überließ Satele ihrem Meister das Kind, das sie zuvor Theron Shan getauft hatte, und versuchte die Sache zu vergessen.

Persönlichkeit und Fähigkeiten

Jace Malcom war ein ausgebildeter Kämpfer, der der Republik treu ergeben war. Er war bereit sein Leben für sie zu geben und zögerte nicht in den für ihn sicheren Tod zu rennen. Sein Leben war ihm nicht wichtig, für ihn zählte nur das Wohl der Republik. Er hatte sehr viel Kampferfahrung und war somit auch zum Anführer des Chaostrupps aufgestiegen. Er konnte sowohl mit Schnellfeuerwaffen und Pistolen, als auch mit schweren Geschützen umgehen. Auch im Nahkampf mit dem Messer war er stark.

Quellen

Einzelnachweise

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki