Wikia

Jedipedia

Jedi Knight – Mysteries of the Sith

Diskussion3
33.024Seiten in
diesem Wiki
Jedi Knight - Mysteries of the Sith
Jk-mots-cover
Spielinformationen
Genre:

Action, Ego-Shooter

System:

PC

Spieleranzahl:
  • Einspielermodus
  • Mehrspielermodus (LAN/Online)
Reihe:

Jedi Knight

Entwicklungsdaten
Entwickler:

Lucas Arts

Vertrieb:

LucasArts / Funsoft

Sprache:

Deutsch

Releasedaten:

USA: 31. Januar 1998

EU: 1998

Altersfreigabe:

USK: USK18 neu.svg

Inhalt
Epoche:

Ära der Neuen Republik

Datum:

10 NSY

wichtige Ereignisse:

Mission nach Altyr 5, Ereignisse auf Dromund Kaas

spielbare Charaktere:

Kyle Katarn, Mara Jade

Jedi Knight – Mysteries of the Sith ist ein von LucasArts entwickeltes und von Funsoft vertriebenes Add-On für den Ego-Shooter Jedi Knight – Dark Forces II.

Inhalt

ZUSATZMISSIONEN:

  • Mit Mara Jade, einer neuen Spielfigur, die bereits in Timothy Zahns preisgekrönten Star-Wars-Roman Heir to the Empire vorgestellt wurde.
  • 14 neue Level, insgesamt 13 Orte, wie die Wampa-verseuchten Sümpfe, die bedrohliche Festung von Ka Pa' dem Hutt und die Katakomben eines unterirdischen Tempels auf dem Planeten Dromund Kaas.
  • Vier neue Waffen, einschließlich eines Carbonitgewehrs, Sturmkanone und Zielfernrohr.
  • Fünf neue Macht-Aspekte, u.a. Machtschub, Schwertwurf und Machtprojektion.
  • Mehr als zwei Dutzend neue Gegner, z. B. Attentäter, besonders schnelle Kampfdroiden, Weltraumpiraten, Kreaturen der Sith sowie ein äußerst schneller Rancor.
  • Drei neue Mehrspieler-Persönlichkeiten mit individuellem Charakter, unterschiedlichen Waffen und eigener Ausrüstung.

Handlung

Fünf Jahre nach seinem Sieg über die sieben Dunklen Jedi unter Jerec eilt Kyle Katarn ein Ruf als fähiger Jedi-Ritter nach. Dies lockt Mara Jade zu ihm, die ihre Ausbildung in den Künsten der Macht, die unter Palpatine begann, beenden will. Sie begleitet Kyle zu einer Mission nach Altyr 5. Dort findet er Hinweise auf einen unbekannten Sith-Tempel, dessen dunkle Mächte er erforschen muss, die dort verborgen liegen.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki