Wikia

Jedipedia

Juhani

Diskussion7
33.615Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Sith


Juhani
Juhani-Portrait
Beschreibung
Spezies:

Cathar

Geschlecht:

Weiblich

Haarfarbe:

Braun

Augenfarbe:

Gelb

Biografische Daten
Heimat:

Taris

Beruf/Tätigkeit:
Meister:

Quatra

Zugehörigkeit:

Juhani war eine weibliche Cathar und Jedi, die Revan bei der Suche nach der Sternenschmiede half.

Biografie

Kindheit und Jugend

Juhani wuchs ursprünglich auf ihrem Heimatplaneten Cathar auf, musste diesen aber schon wenige Monate nach ihrer Geburt zusammen mit ihren Eltern verlassen, um der Vernichtung durch die Mandalorianer zu entgehen.

Sie entkamen nach Taris, wo Juhani die ersten Jahre ihres Lebens mit ihrer Familie verbrachte. Wie viele Nichtmenschen hatten auch sie stark an der Unterdrückung durch die menschliche Oberschicht zu leiden.

Als ihr Vater von dem Sklavenhändler Xor ermordet wurde, war Juhanis Mutter alleine für den Unterhalt der Familie verantwortlich. Da ihr geringes Einkommen jedoch nicht ausreichte, um beide zu ernähren, musste sich die Mutter Geld bei der Exchange leihen.

Nachdem ihre Mutter verstarb, verlangte die Exchange die Rückzahlung des Geldes. Juhani war dazu jedoch nicht in der Lage und wurde deshalb in die Sklaverei verkauft.

Erst mit der Ankunft der Jedi gelang es ihr aus der Sklaverei zu entkommen und Taris zu verlassen. Niemand anderes als Revan befreite sie und ermöglichte Juhani somit ihren Traum, eine Jedi zu werden, zu verwirklichen.

Ausbildung zum Jedi

Nach ihrer Ankunft auf Dantooine wurde sie Schülerin von Meisterin Quatra. Es zeigte sich, dass sie ein schwer zu zügelndes Temperament besaß und sie somit als leicht anfällig für die Verlockungen der Dunklen Seite galt. Am Tag ihrer Abschlussprüfung verlor sie schließlich die Kontrolle und griff ihre Meisterin an. In dem Glauben, sie getötet zu haben, flüchtete Juhani aus der Jedi-Enklave und versteckte sich in einem Hain auf Dantooine.

Wieder einmal war es Revan, welcher zu ihrer Rettung kam. Vom Rat geschickt um den Hain zu säubern, traf er ein zweites Mal auf Juhani. Aufgrund seiner neuen Identität konnte er sich jedoch nicht mehr an die erste Begegnung erinnern. Juhani ließ Revans Begleiter mit der Macht erstarren und es entbrannte ein Duell. Nachdem er sie besiegt hatte, verschonte Revan ihr Leben und zeigte Juhani den Weg zurück ins Licht. Sie kehrte zu der Jedi-Enklave zurück und suchte den Hohen Rat der Jedi auf, um sich für ihr Verhalten zu entschuldigen.

Der Jedi-Rat vergab ihr daraufhin, zumal Meisterin Quatra nur eine Verletzung von ihrem Angriff davon trug. Er schickte Juhani gemeinsam mit Bastila und Revan auf die Suche nach der Sternenschmiede.

Die Suche nach der Sternenschmiede

Juhani

Juhani in Aktion.

Während der Suche nach der Sternenschmiede wurde Juhani oft mit den Auswirkungen der Dunklen Seite konfrontiert, konnte ihren Verlockungen jedoch widerstehen.

Erst als sie auf den Mörder ihres Vaters traf, stand sie ein zweites Mal davor, ihrem Zorn und Hass freien Lauf zu lassen und sich der Dunklen Seite anzuschließen. Revan konnte sie jedoch davon abhalten, den unbewaffneten Xor zu töten. Dadurch entsagte sie auf alle Zeit den Verlockungen der Dunklen Seite der Macht.

Juhani unterstützte Revan die ganze Zeit bei der Suche nach der Sternenschmiede, obwohl sie ihm zuerst seine wahre Identität verschwieg, um ihn zu schützen. Zusammen mit Jolee Bindo half sie Revan im Tempel der Alten und bei seiner Konfrontation mit Bastila. Hier wiederum verhalf sie ihm, das Angebot Bastilas nicht anzunehmen, damit er nicht ein zweites Mal zum Dunklen Lord der Sith würde.

Über ihr weiteres Leben nach der Zerstörung der Sternenschmiede ist nichts bekannt.

Hinter den Kulissen

  • Als das Spiel Knights of the Old Republic noch in der Entwicklungsphase war, sollte Juhani eigentlich den Namen Bastila bekommen, dies wurde jedoch verworfen und der Name wurde der weiblichen Jedi Bastila Shan zugeteilt.
  • Im englischen Original wird Juhani von Courtenay Taylor synchronisiert, im deutschen übernimmt ‎Kristina von Weltzien den Part von Juhani.[1]
  • Über Juhanis sexuelle Orientierung besteht keine endgültige Klarheit. Ursprünglich sollte die Beziehung zu Belaya stärker herausgearbeitet werden, was jedoch später wieder verworfen wurde. Zuneigung zu Revan zeigt Juhani allerdings unabhängig des Geschlechts, wodurch man vermuten könnte, dass sie bisexuell ist.
  • Eine geschnittene Szene am Ende des Spiels sollte sowohl dem männlichen als auch dem weiblichen Revan die Möglichkeit eröffnen, eine Liebeserklärung von Juhani zu erhalten. Dazu musste der Spieler allerdings die entsprechenden Sidequests mit der Cathar erfolgreich absolvieren.

Alternativen

  • Der Spieler kann Juhani bei ihrer ersten Begegnung töten, anstatt sie in die Gruppe aufzunehmen.
  • Ebenso wird Juhani getötet, wenn sich der Spieler auf dem Tempeldach der Dunklen Seite und Bastila anschließt. So wird er erneut dunkler Lord der Sith und Juhani und Jolee, die versuchen, ihn aufzuhalten, werden von Revan und Bastila getötet.

Quellen

Einzelnachweise

  1. Knights of the Old Republic in der deutschspragien Wikipedia

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki