Wikia

Jedipedia

Königreiche muss man sich verdienen

Diskussion0
33.625Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Real


Prisoners
Königreiche muss man sich verdienen
Serie:

The Clone Wars

Staffel:
4

Episode:
3

Produktion
Originaltitel:

Prisoners

Produktionsnummer:

3.24

Laufzeit:

21 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

23. September 2011

Erstausstrahlung (DE):

12. Mai 2012

Stab
Regie:

Danny Keller

Drehbuch:

Jose Molina

Ereignisse
Zentrale(r) Charakter(e):

Ahsoka Tano, Anakin Skywalker, Kit Fisto, Jar Jar Binks, Ackbar, Lee-Char Nossor Ri, Riff Tamson

Zentrale(s) Ereignis(se):

Schlacht von Dac

Ort:

Dac

Episoden-Chronologie
Vorherige Episode:

Eine letzte Hoffnung

Nachgehende Episode:

Krieger des Schattens

Königreiche muss man sich verdienen ist die dritte Episode der vierten Staffel der Fernsehserie The Clone Wars. Sie wurde in den USA am 23. September 2011 auf Cartoon Network ausgestrahlt; der Termin für die deutsche Erstausstrahlung war am 12. Mai 2012.

Wochenschau

TCW-Logo schwarz

Königreiche muss man sich verdienen

Kronen erbt man, Königreiche muss man sich verdienen.

Ein letzter Hoffnungsschimmer!
Nach der Ermordung seines Vaters und der Verstrickung seines Königreiches in einen planetarischen Bürgerkrieg, hält sich Prinz Lee-Char von Mon-Cala mit seiner einzigen Beschützerin, Padawan Ahsoka Tano, versteckt. Da seine Armee gefangen genommen und seine Freunde eingekerkert wurden, erscheint die Lage für den Prinzen hoffnungslos. Dooku befiehlt seinem finsteren Agenten Riff Tamson, alles Nötige zu veranlassen, um Prinz Lee-Char aus seinem Versteck zu treiben, denn er weiß, solange der Prinz am Leben ist, besteht noch Hoffnung für sein Volk...

Handlung

Nachdem Ahsoka und Lee-Char als Einzige entkommen sind, werden die Jedi, Ackbar, Jar Jar Binks und Padmé zum Verhör in ein Gefängnis gebracht. Als sie dort ankommen, werden Padmé und Jar Jar gefesselt, und Anakin und Kit Fisto werden zwischen je vier Zitteraalen eingesperrt. Dadurch will Riff Tamson erreichen, dass ihm einer der Anwesenden verrät, wo sich Lee-Char aufhält. Weil ihm jedoch niemand antwortet, lässt Tamson die Zitteraale Anakin und Fisto einen elektrischen Schlag versetzen.

Unterdessen suchen Aqua-Droiden den Prinzen, aber Ahsoka und Lee-Char haben sich vorerst versteckt, und auch als eine Patrouille mit Gefangenen vorbeikommt, halten sie sich weiterhin versteckt. Dann schwimmt der Prinz jedoch weg, und Ahsoka, die von Anakin beauftragt worden ist, Lee-Char zu beschützen, schwimmt ihm hinterher. Dabei erklärt er ihr seinen Plan, wie er die Separatisten besiegen will. Zur Durchführung dieses Planes benötigt er die Hilfe von Captain Ackbar, doch dieser ist während der Schlacht in Gefangenschaft geraten.

Zur selben Zeit sprechen Nossor Ri und Tamson mit Dooku. Nossor Ri ist der Meinung, dass der Krieg gewonnen sei und die Quarren jetzt die Herrschaft übernehmen sollten. Dooku meint jedoch, dass der Krieg erst dann gewonnen sei, wenn der Prinz tot sei. Tamson hat zu diesem Zweck seine karkarodainischen Krieger zu sich kommen lassen.

Im selben Moment versuchen Lee-Char und Ahsoka, in ein Gefangenlager einzudringen, um Ackbar zu finden. Dazu warten sie auf eine Gefangenenpatrouille, um sich ihr anzuschließen und so unerkannt ins Lager zu gelangen. Nachdem sie das Lasernetz, das das Lager schützt, überwunden haben, beginnen sie mit der Suche nach Ackbar. Dabei stoßen sie auf andere Mon Calamari, die die Hoffnung schon aufgegeben zu haben scheinen. Als sie der Klonkrieger Monnk zu Ackbar führen will, wollen die Mon Calamari von Char nicht wieder verlassen werden. Dieser verspricht ihnen jedoch, dass er als ihr König zurückkommen werde.

Tamson4

Tamson spricht mit seinen Gefangenen

Währenddessen setzt Tamson das Verhör der Jedi fort, doch diesmal foltert er sie nicht, sondern beschädigt Padmés Druckhelm so, dass er sich stetig mit Wasser füllt. In der Zwischenzeit hat Lee-Char Ackbar erreicht. Mit seiner Hilfe will er die Schlacht um Dac gewinnen und die Gefangenen befreien. Ackbar glaubt anfangs zwar nicht, dass sie mit der Unterstützung der Quarren rechnen könnten, aber Lee-Char gelingt es dennoch, Ackbar zu überzeugen, den Plan in die Tat umzusetzen. Während seines Gespräches mit Ackbar wird er jedoch von einem Aqua-Droiden gefunden. Daraufhin wird er sofort gefangen genommen. Als sich Ahsoka mit ihren Lichtschwertern verteidigen will, meint Lee-Char, dass sie dies unterlassen solle. Daraufhin verlangt der Prinz, mit dem Anführer der Separatisten zu sprechen.

Zur selben Zeit steigt das Wasser in Padmés Helm immer weiter. Tamson merkt an, dass der Senatorin nicht mehr viel Zeit bleibe. In diesem Augenblick erreicht ihn jedoch über Komlink die Nachricht, dass seine Droiden den Prinzen gefangen hätten. Tamson ordnet daraufhin an, Lee-Char in den Thronsaal zu bringen, denn er will ihm zeigen, dass er nun der neue Herrscher von Dac ist. Erst jetzt erfährt Nossor, dass er um die ihm versprochene Herrschaft betrogen worden ist. Daher entgegnet er Tamson, dass dies nicht Teil des Abkommens zwischen ihm und Count Dooku gewesen sei. Riff erwidert darauf, dass es nur ein Abkommen zwischen ihm und Dooku sei. Als Tamson wegschwimmen will, fordert Anakin, dass er Padmés Helm reparieren solle. Tamson meint jedoch, dass er dies nicht tun müsse, und schwimmt weg. Um Padmé zu retten, hält Anakin das Wasser mit Hilfe der Macht zurück, während Jar Jar seinen klebrigen Speichel auf Padmés Helm spuckt und dadurch das Leck versiegelt.

Währenddessen werden Lee-Char und seine Begleiterin Ahsoka in den Thronsaal gebracht, wo sie schon von Tamson und Ri erwartet werden. Während ihres Gespräches im Thronsaal spricht Tamson Lee-Char seine Anerkennung für die Jagd und seine schwierige Gefangennahme aus. Der Prinz erwidert jedoch, dass er gekommen sei, um sein Volk zu retten. Des Weiteren behauptet er, dass die Quarren die Sklaven der Separatisten seien. Da Lee-Char lebend eine Hoffnung für die Mon Calamari darstellt, ordnet Tamson seine sofortige Exekution an. Nossor Ri bringt dies jedoch dazu, die Allianz seines Volkes mit den Separatisten zu überdenken und ernsthaft über einen Frieden mit den Mon Calamari nachzudenken.

Kurz darauf werden die wichtigsten Personen auf Dac versammelt, um Lee-Chars Exekution beizuwohnen. Während einer Ansprache von Tamson schwimmt Nossor Ri jedoch zu Ackbar und teilt ihm mit, dass die Quarren den Mon Calamari im Kampf gegen die Separatisten beistehen würden. In dem Augenblick, wo Tamsona Soldaten Lee-Char töten wollen, benutzt Ri seine Tinte, um sie zu blenden und den Prinzen zu retten. Daraufhin kommt es zu einem weiteren Kampf. Lee-Char tötet sofort Tamsons Krieger, und Ahsoka befreit sich selbst und Anakin, der daraufhin Padmé befreit. Tamson befiehlt seinen Droiden zu kämpfen. Ackbar führt dabei eine Truppe an, die sich aus Mon Calamari, Quarren und Gungans zusammensetzt. Dieser gelingt es schließlich, selbst Tamsons Angriffsschiffe der Dreizack-Klasse zu zerstören. Als Tamson sieht, dass seine Truppen im Begriff sind zu verlieren, greift er persönlich in den Kampf ein und tötet mehrere Gegner mit kleinen Bomben, die er in ihre Rücken rammt. Im weiteren Verlauf des Kampfes treffen Lee-Char und Riff Tamson aufeinander. In einem kurzen Zweikampf greift der Prinz nach einer der Bomben, die an Tamsons Gürtel hängen. Als der Karkarondon bemerkt, was Lee-Char in Händen hält, sagt er zu ihm, dass er seinen Vater getötet habe. Char wirft daraufhin die Bombe auf Tamson, sodass sie in dessen Schulter stecken bleibt. Tamson erkennt, dass sein Tod unausweichlich ist, und schwimmt auf Lee-Char zu, um diesen wenigstens noch mit in den Tod zu nehmen. Lee-Char versucht deswegen, ihn zu erschießen, aber Tamson kann den Schüssen ausweichen. Daher zielt der Prinz auf die Bombe, um seinen Gegner und den Mörder seines Vaters so zu töten. Als es ihm tatsächlich gelingt, die Bombe zu treffen, explodiert diese und tötet Tamson.

Kurz nachdem die Mon Calamari, die Quarren und die Truppen der Republik die Separatisten gemeinsam besiegt haben, wird Prinz Lee-Char zum König der Mon Calamari gekrönt. Anschließend schwört Nossor Ri dem neuen König im Namen aller Quarren die Treue. Lee-Char schwört im Gegenzug, dass seine Loyalität sowohl den Mon Calamari als auch den Quarren gelte.

Dramatis Personae

Sprecher

Weblinks

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki