Wikia

Jedipedia

Kaiserin Teta

Diskussion2
32.962Seiten in
diesem Wiki

Weitergeleitet von Koros Major

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den Planeten Kaiserin Teta; für die Person siehe Teta.
Kaiserin Teta
Cinnagar
Astrographie
Region:

Tiefkern

System:

Kaiserin-Teta-System

Raster-Koordinaten:

L-10

Sterne:

Koros

Monde:

3

Beschreibung
Landschaft:

Wälder, Berge, Stadt

Atmosphäre:

Sauerstoffgemisch

Klima:

gemäßigt bis arktisch

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:

Cinnagar

Gravitation:

Standard

Durchmesser:

15.700 km

Tageslänge:

23,5 Stunden

Jahreslänge:

359 Tage

Gesellschaft
Einwanderer:

Menschen

Einwohnerzahl:

1,3 Milliarden (71% Menschen, 29% andere)

offizielle Sprache:

Basic

wichtige Städte:

Cinnagar

Regierung:

Monarchie

wichtige Importprodukte:

seltene Materialien, Fertignahrung, Verbrauchsgegenstände

wichtige Exportprodukte:

Karbonit

Zugehörigkeit:

Kaiserin Teta, auch als Koros Major oder auch nur Koros bekannt, ist ein Planet des Tiefkerns und gleichzeitig das Zentrum des Koros-Systems. Kaiserin Teta regierte rund 5000 VSY über das Koros-System und setzte sich in den Vereinigungskriegen erfolgreich für den Zusammenschluss aller sieben Welten des Systems ein.

Hauptstadt des Planeten ist Cinnagar. Als Cinnagar wurde oft - auch in offiziellen Dokumenten - der ganze Planet bezeichnet, weil die Stadt sich über einen Großteil der Hauptkontinente erstreckte.[1]

Geschichte

Während der Regentschaft von Kaiserin Teta erfuhr das Koros-System mit der Vereinigung aller sieben Welten im Jahr 5000 VSY eine Revolution, wodurch Koros Major künftig als politisches Zentrum innerhalb des Systems fungierte.

Schlacht von Koros Major

Die Schlacht von Koros Major.

Koros Major war außerdem die Heimatwelt der beiden Geschwister Jori und Gav Daragon, die noch im selben Jahr der Vereinigungskriege das Sith-Imperium entdeckten und dadurch die Schlüsselrolle in einem weiteren galaktischem Konflikt spielten, der als Großer Hyperraumkrieg in die Geschichte einging. Neben Coruscant und Kirrek wurde auch Koros Major zum Ziel einer Invasion durch die Streitkräfte des Sith-Lords Naga Sadow. Doch anders als auf Coruscant stießen die Sith-Streitkräfte auf Koros Major auf erheblichen Widerstand, da durch die kürzliche Vereinigung aller Welten des Koros-System auch gleichzeitig eine Stärkung des Militärs einherging. So konnte die Schlacht von Koros Major zu Gunsten von Kaiserin Teta beendet und die Sith-Streitkräfte erfolgreich zurückgeschlagen werden.

Tausend Jahre später bildete Koros Major, das zu jener Zeit bereits in Kaiserin Teta umbenannt wurde, den Ausgangspunkt für die Krath, die von Satal und Aleema Keto, Nachfahren Kaiserin Tetas, begründet wurde. Diese spielten im Sith-Krieg eine bedeutende Rolle.

Mit dem Aufstieg des Galaktischen Imperiums wurde Kaiserin Teta Teil von Palpatines Reich. Das Imperium nutzte die Karbonitminen auf dem Planeten bis es sich einige Zeit nach dem endgültigen Tod des Imperators im Jahr 11 NSY vom Planeten zurückzog. Zur Zeit des Yuuzhan-Vong-Krieges war Kaiserin Teta Mitglied der Neuen Republik und später der Galaktischen Allianz.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki