Wikia

Jedipedia

Kronjuwelen von Alderaan

Diskussion0
33.530Seiten in
diesem Wiki
Kronjuwelen Alderaan

Die Kronjuwelen von Alderaan

Die Kronjuwelen von Alderaan waren der königliche Besitz des Planeten Alderaan und gehörten dem Haus Organa. Sie zählten zu den wenigen Schätzen, die die Zerstörung des Planeten durch das Galaktische Imperium im Jahre 0 NSY überstanden, und befanden sich seitdem im Besitz von Prinzessin Leia Organa, der letzten Überlebenden der königlichen Familie.

Im Jahre 3 VSY setzte Prinzessin Leia die Kronjuwelen ihrer Heimatwelt als Sicherheit für einen Kredit bei der Bank von Aargau ein. Mit diesem Kredit sollte ein neues X-Flügler-Geschwader für die Rebellen-Allianz finanziert werden. Nachdem die Echtheit der Juwelen von Experten bestätigt worden war, wurde der Kredit sofort gewährt. Darth Vader, der sich ebenfalls auf Aargau aufhielt, um die Finanzierung der Sternjäger zu verhindern, beauftragte drei Attentäter mit der Ermordung von Vicomte Tardi, dem Finanzminister der Rebellen-Allianz, der die Bankgeschäfte zusammen mit Organa abwickeln sollte. Dies diente allerdings nur der Ablenkung, denn Vader wusste, dass der echte Tardi schon einen Monat zuvor gestorben war und es sich beim Begleiter der Prinzessin in Wirklichkeit um ein Droidenduplikat handelte. Vader konnte die Finanzierung des X-Flügler-Geschwaders zwar nicht verhindern, aber er bestach einen Bankangestellten und gelangte so in den Besitz der Kronjuwelen von Alderaan.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki