Wikia

Jedipedia

Livien-Liga

Diskussion3
33.613Seiten in
diesem Wiki

30px-Era-pre30px-Ära-SithHandwerklich gut


Livien-Liga
Xers Eroberungen
Allgemeine Informationen
Staatsoberhaupt:
Regierungssitz:

Desevro[1]

Besondere Planeten/Orte:
Historische Daten
Auflösung:

Ca. 25130 VSY

Folgeregierung(en):

Xims Imperium[1]

Zugehörigkeit:

Die Livien-Liga war einer der Vorgängerreiche von Xims Imperium. Es wurde von Desevro aus von seinem Herrscher Maslovar Tiatiov regiert, bis Xim das Reich in sein Imperium eingliederte.[1]

Geschichte

Xer VIII eroberte zwischen 25150 VSY und 25130 VSY große Teile des Tion-Sternhaufens. Lediglich die Livien-Liga konnte ihm Paroli bieten und besiegte seine Flotte bei Amarin und bei Lorrad. Xer respektierte dies und formte sein Königreich in ein Imperium um. Er organisierte sein Reich in drei Provinzen, die von Chandaar, Raxus Prime und Cadinth aus regiert wurden. Die Gerichte bezogen sich allerdings auf die vier Throne von Cron, die drei Provinzhauptstädte und das unabhängige Desevro, die Hauptwelt der Livien-Liga.[1]

Als Xers Sohn Xim an die Macht kam, versuchte er zuerst die Livien-Liga zu erobern. Der damalige Herrscher Maslovar Tiatiov konnte Xim allerdings die Kampfakademien und die Regierungsgebäude sowie die Bürokratie Deservos zeigen, die viel fähiger war als Xims eigene. Xim akzeptierte und respektierte dies und gliederte Deservo als vierten Thron in sein neues Imperium ein, anstatt es zu erobern. Nach dem Sieg der Hutts über Xim im Jahre 25096 VSY, wurde das Reich in die Ehrenhafte Union von Desevro und Tion eingegliedert und verlor damit endgültig den Status eines Reiches.[1]

In den Klonkriegen schloss sich die Union der Konföderation unabhängiger Systeme an. Für diese Entscheidung musste die Union nach dem Sieg des Galaktischen Imperiums lange büßen, auch wenn ihr grundsätzlich Unabhängigkeit gewährt wurde. Die Union wurde allerdings in Tion-Hegemonie umbenannt.[1]

Die Neue Republik interessierte sich nur wenig für diese Region und auch die Yuuzhan Vong griffen lediglich die Grenzwelten des Tion-Sternhaufens an.[1] Erst Darth Krayt gliederte im Jahre 137 NSY dieses galaktische Gebiet in sein Imperium ein.[2]

Hinter den Kulissen

Die Livien-Liga wird erstmal namentlich im Essential Atlas erwähnt, in dem die Geschichte von Xim, der seine erstmalige Erwähnung in dem Roman Han Solo und das verlorene Vermächtnis hat, und des Tion-Sternhaufens erstmals umrissen wurde. In den Xim Week-Artikel The History of Xim and the Tion Cluster von Jason Fry und dem In-Universe-Buch The Despotica von Michael Kogge wurde die Geschichte dann spezifiziert und in Gänze erzählt.

Quellen

Einzelnachweise

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki