Wikia

Jedipedia

Monnk

Diskussion0
33.702Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Aufstieg


„Monnk“
Monnk
Beschreibung
Spezies:

Mensch (Klon)[1]

Geschlecht:

Männlich[1]

Haarfarbe:

Schwarz

Augenfarbe:

Braun

Körpergröße:

1,83 Meter

Besondere Merkmale:

Schwarzer Drache auf Helm und linker Brustpanzerseite

Biografische Daten
Geburtsdatum:

32 vsy

Heimat:

Kamino

Beruf/Tätigkeit:

Klonkrieger[1]

Dienstgrad:

Kommandant[1]

Einheit(en):

SCUBA-Truppen[1]

Spezialgebiet(e):

Unterwassereinsätze

Bewaffnung:

Für Unterwassereinsätze modifizierter Blaster

Bekannte Einsätze:

Schlacht von Dac[1]

Zugehörigkeit:

Monnk war der Rufname eines SCUBA-Kommandanten, der unter dem Kommando von Jedi-Meister Kit Fisto unter anderen an der Schlacht von Dac teilnahm.

Biografie

„Staffel-Rot in Alarm-Bereitschaft.“
— Monnk kurz vor dem Absprung. (Quelle)

Nachdem Yos Kolina, der König von Dac, ermordet worden war und die Quarren seinen Sohn Lee-Char nicht als neuen Herrscher akzeptierten, brach ein Bürgerkrieg zwischen den Mon Calamari und den Quarren aus. Die Mon Calamari, die auf der Seite der Republik standen, brauchten Hilfe von dieser, da die Quarren, die sich mit den Separatisten verbündet hatten, eine viel zu große Armee aus Aqua-Droiden und Quarren-Soldaten besaßen. Aus diesem Grund entsand die Republik den Jedi-Meister Kit Fisto und die Padawan, des schon vor Ort anwesenden Anakin Skywalkers, Ahsoka Tano mit einer Flotte von Klonkriegern. Unter den Klonkriegern befand sich auch der SCUBA-Kommandant Monnk, der bei diesem Einsatz zur Roten-Staffel gehörte. Wie alle anderen Staffeln sprang auch seine Staffel erst nach dem Kommando von Kit Fisto aus dem Kanonenboot ins Meer. Nachdem der Absprung gelungen war griffen die Klonkrieger in die laufende Schlacht zwischen Quarren und Mon Calamari ein. Nachdem die Mon Calamari mit Hilfe der Truppen der Republik den Feind voerst in die Flucht schlagen konnten, sammelten die Separatisten ihre Kräfte, indem sie Riff Tamsons Geheimwaffe die Hydroid-Medusen einflogen und gegen die Republik einsetzen wollten. Bei dem Angriff der Hydroid-Medusen befand sich Monnk an der Seite der Jedi und eröffnete wie alle anderen erst das Feuer, als der Prinz Lee-Char den Befehl dazu gab. Jedoch konnte sich die Gruppe, die aus den Jedi, Senatorin Padmé Amidala, Monnk, Meena Tills, Ackbar und dem Prinzen Lee-Char bestand, nicht gegen die Feinde wehren, weshalb sich die Gruppe zurück ziehen musste.[1]

Ausrüstung

Monnk besaß die übliche SCUBA-Rüstung, die mit dunkelgelben Markierungen und schwarzen Drachenemblemen bemalt war. Ebenso besaß er einen Blaster, der für Unterwassereinsätze modifiziert war.

Quellen

Einzelnachweise

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki