Wikia

Jedipedia

Mos Eisley

Diskussion3
33.610Seiten in
diesem Wiki
Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Kommt häufig im EU vor, jedoch sind nur die Filme und Battlefront drin. Darth Maul ~ Peace is a lie 16:02, 18. Jul. 2009 (CEST)

Mos Eisley
Mos Eisley
Beschreibung
Planet:

Tatooine

Region:
Sehenswürdigkeiten:
Gesellschaft
Veranstaltungen:

Podrennen

Exporte:

Schrott

Importe:

Wasser

Wichtige Rolle(n):
Zugehörigkeit:
„Mos Eisley Raumhafen. Nirgendwo wirst du mehr Abschaum und Verkommenheit versammelt finden als hier.“
— Obi-Wan Kenobi über Mos Eisley (Quelle)

Mos Eisley ist eine gesetzlose Stadt und einer der größten Raumhäfen des Wüstenplaneten Tatooine, die überwiegend als Zufluchtsort von Trampern, Dieben, Schmugglern und Schurken aller Rassen angesehen wird. Die Stadt war einst in Form eines Rades angelegt worden und war von einer Vielzahl von Marktständen umringt, die sich neben den Wasser- und Energieverteilungszentren der Stadt befanden. Nun hat sich um dieses Radformation eine Neustadt angegliedert, deren Blockhäuser im östlichen Stadtrand von aufgewirbeltem Sand durch häufig auftretende und schwerwiegende Sandstürme teilweise begraben liegen.

Beschreibung

Mos eisley ansicht

Ein Überblick der gesamten Stadt von einem der nahen Berge aus.

Mos Eisley liegt in einem weitreichenden Tal südlich von Tatooines Jundland-Wüste. Die anliegenden Feuchtfarmer liefern ihre Ernte jedoch bevorzugt den Märkten der Hauptstadt Bestine. Allgemein ist Mos Eisley als berüchtigter Hort des Abschaums und der Verkommenheit bekannt, was auch auf die Bestechlichkeit der Zollbeamten zurückzuführen ist, die bei Gewürzschmuggel und illegalem Waffenhandel nicht einschreiten, um diese Kriminalitäten zukünftig zu unterbinden. Ein populärer Treffpunkt für Verbrecher aller Art und regelmäßiger Schauplatz von kriminellen Handlungen ist Chalmuns Cantina im nordöstlichen Teil der Stadt.

Neben den zentralen Raumhafeneinrichtungen befinden sich in Mos Eisley außerdem insgesamt 362 stationäre Dockbuchten, wovon einige sogar sperrige Raumfrachter aufnehmen können. Diese Buchten befinden sich offiziell unter der Kontrolle des Stadtpräfekten und seiner kleinen Gruppe von Zollbeamten. Der Raumhafen gewann besonders nach der abnehmenden Popularität der Podrennen an Bedeutung, wodurch sich der Verbrecherclan um Jabba dem Hutten von ihrem bisherigen Aufenthalt in Mos Espa trennten und sich des öfteren in Mos Eisley präsentierten. Die beiden Raumschiffkonstruktionsfirmen Ubrikkan und Queblux sahen ein steigendes Potenzial in der Stadt und errichteten jeweils ein hoch aufragendes Gebäude im Zentrum der Altstadt.

Städtische Informationen

Plätze, Straßen, Wege und Gassen

Mos Eisley Plan

Lageplan der Stadt

  • Äußere Bogenstraße
  • Raumfahrergasse
  • Paradiesweg
  • Gerade Straße
  • Kernerplatz
  • Konzernweg
  • Dünenstraße
  • Innere Bogenstraße

Geschichte

Nach Jabbas Tod

Nachdem der Verbrecherboss Jabba Desilijic Tiure von Leia getötet wurde, wurde Mos Eisley nicht mehr kontrolliert, und Banden zogen durch die Stadt. Mos Eisleys Gebäude brannten, und wilde Schlägereien brachen im Streit um die Herrschaft aus.

Hinter den Kulissen

Die Kulisse für Mos Eisley, besteht aus verlassenen Berber-Bauten, welche sich in Tozeur, Tunesien befinden, und man heute noch besichtigen kann.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki