Wikia

Jedipedia

Ord Trasi

Diskussion0
32.995Seiten in
diesem Wiki
Ord Trasi
Astrographie
Region:

Äußerer Rand

Sektor:

Relgim-Sektor

System:

Ord Trasi-System

Raster-Koordinaten:

L-4

Monde:

2

Beschreibung
Tageslänge:

28 Standardstunden

Jahreslänge:

421 lokale Tage

Gesellschaft
Einwanderer:
Einwohnerzahl:

Zwei Millionen

wichtige Importprodukte:

Raffinierte Materialien

wichtige Exportprodukte:

Raumschiffe

Ord Trasi ist eine Werftwelt, die im gleichnamigen Sternsystem des Relgim-Sektors im Äußeren Rand der Galaxis liegt. Der Planet ist reich an Mineralien, Erzen und Metallen, was ihn deshalb zu einem perfekten Kandidaten für eine Werft macht.

Geschichte

Ord Trasi war eine Militär- und Scoutbasis der Galaktischen Republik und Teil der Ordnance/Regional Depots. Schon um das Jahr 4000 VSY herum gab es hier eine große Schiffsbauaktivität, aus der die Enforcer One entsprang.

Während der Klonkriege wurde bei Ord Trasi mindestens eine Schlacht ausgetragen, wobei die republikanische Flotte Tector-Klasse Sternzerstörer einsetzte.

Mit dem Aufzug der Neuen Ordnung unter Imperator Palpatine blieb der Planet eine wichtige Werfwelt und neben mehreren Waffenplattformen, die die Werften verteidigen sollten, gab es auch Raumstationen, die die Truppen des Imperiums beheimateten, während auf den beiden Monden Ord Trasis die Schmelz- und Raffinerieindustrie untergebracht waren. Auch noch zur Zeit von Großadmiral Thrawn gab es hier einen Werftbetrieb, für den die Ho'Din-Schmugglerin Par'tah einen Lieferauftrag erhielt. Da ein Kopfgeldjäger berichtete, dass in einem Monat drei Imperiale Sternzerstörer fertiggestellt seien, entwarf der Pilot Diblen Harleys einen Plan, um dies zu überprüfen. Der Planet ging jedoch bis schließlich zum Jahr 19 NSY in die Hände der Neuen Republik über, welche die Werften während der Caamas-Krise zur Aufrüstung von Booster Terriks Fliegender Händler nutzte.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki