Wikia

Jedipedia

Ordern der Klonkrieger

Diskussion0
33.006Seiten in
diesem Wiki
Cody,Order 66

Commander Cody empfängt die Order 66.

Die Ordern der Klonkrieger waren 150 bestimmte Befehle der Galaktischen Republik und des Galaktischen Imperiums, die an die Klonkrieger der Großen Armee der Republik ausgegeben wurden. Alle diese Ordern standen in dem Dokument Notstandsverordnung der Großen Armee der Republik: Befehlseinweisung, Order 1 bis 150. Die Klonkrieger lernten diese Befehle auswendig. Die bekannteste Order war die Order 66.

Alle bisher bekannten Ordern

Order 4:

„Im Falle der Arbeitsunfähigkeit des Obersten Befehlshabers (Kanzlers) geht das Kommando über die GAR an den stellvertretenden Senatsvorsitzenden, bis ein Nachfolger ernannt oder eine alternative Autorität, wie in Abschnitt 6 (iv) angeführt, gefunden ist.“
— Wortlaut der Order 4 (Quelle)

Order 5:

„Sollte der Oberste Befehlshaber (Kanzler), wie in Abschnitt 6(ii) definiert, unfähig zum Erlass von Befehlen erklärt werden, wird der Leiter des Verteidigungsstabes das Kommando über die GAR annnehmen und eine strategische Kammer rangältester Offiziere bilden (siehe Seite 1173, Paragraph 4), bis ein Nachfolger ernannt oder eine alternative Autorität gefunden worden ist.“
— Wortlaut der Order 5 (Quelle)

Order 37:

Hauptartikel: Order 37

Order 65:

„Sollte der Fall eintreten, dass (I) eine Mehrheit im Senat den Obersten Befehlshaber (Kanzler) als unfähig zur Erteilung von Anweisungen erklärt oder (II) der Sicherheitsrat ihn unfähig zur Erteilung von Anweisungen erklärt und der GAR eine beglaubigte Order vorliegt, sind die Kommandeure bevollmächtigt, den Obersten Befehlshaber nötigenfalls mit Gewalt, auch tödlicher, festzunehmen, und das Kommando über die GAR geht an den stellvertretenden Kanzler, bis ein Nachfolger ernannt, oder eine alternative Autorität, wie in Abschnitt 6 (IV) umrissen, gefunden worden ist.“

Order 66:

„Order 66: Sollte der Fall eintreten, dass Jedi-Offiziere entgegen den Interessen der Republik handeln und konkrete, nachweislich vom Obersten Befehlshaber (Kanzler) kommende Order vorliegen, werden die Kommandeure der GAR diese Offiziere mit tödlicher Gewalt entfernen, und das Kommando über die GAR geht zurück an den Obersten Befehlshaber (Kanzler), bis eine neue Kommandostruktur etabliert ist.“
— GAR Dokument BO(KS) 56-95 (Quelle)

Order D6-66

Hauptartikel: Order D6-66

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki