Wikia

Jedipedia

Pau-Stadt

Diskussion0
33.694Seiten in
diesem Wiki

Weitergeleitet von Pau City

30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium


Pau-Stadt
PauCity
Allgemeines
Erbauer:

Utai

Beschreibung
Planet:

Utapau

Region:

Ödland

Energieversorgung:

Energiegeneratoren

Gesellschaft
Regierungsform:

Aristokratie

Besatzung:

Pau'anisches Militär

Einwohnerzahl:

Ca. 1 Million

Bevölkerung:

Pau'aner, Utai

Wichtige Rolle(n):

Hauptstadt

Zugehörigkeit:

Pau-Stadt ist die Hauptstadt des Planeten Utapau, die an den Rändern der gewaltigen Schlundlöchern erbaut wurde, weshalb sie zu den sogenannten Schlundloch-Gemeinschaften gehörte. Diese mehrere Kilometer breiten und mehr Kilometer tiefen tiefen, röhrenförmigen Löcher bieten den Bewohnern der Stadt Schutz vor den tödlichen Sandstürmen an der Oberfläche.

Einwohner

Die Stadt wurde von den kleinen, stämmigen Utai erbaut, die schon seit Anbeginn in den Schlundlöchern lebten. So nahmen sie auch etwa zwei Drittel der Bevölkerung ein, nur ein Drittel wurde von den Pau'anern eingenommen, die erst später durch die Stürme von der Oberfläche vertrieben wurden. Die Pau'aner übernahmen die Herrscherrolle in Form der Aristokratie, während die von Natur aus anspruchslosen Utai vor allem körperliche Arbeit verrichteten. Einige Pau'aner wurden für das Militär eingezogen, um die Stadt im Notfall verteidigen zu können. Allgemein waren die Bewohner von Pau-Stadt, die sich auf eine Zahl von etwa einer Millionen betrug, von eher friedlicher Natur.

Aufbau der Stadt

Pau Stadt1

Der Schlund von Pau-Stadt.

Da der gesamte Planet baumlos ist, fehlte es den Utai an Baumaterial, mit dem sie die Felsen stützen oder schmälere Gebäude bauen konnten. Daher nutzten sie die Gebeine von toten Tieren, die es auf Utapau in den unterschiedlichsten Größen gab. Aus der Wand des Schlunds ragten Plattformen, die ebenfalls aus Knochen bestanden und hauptsächlich als Landeflächen für kleinere Raumschiffe wie die Porax-38-Raumjäger genutzt wurden. Größere Knochen wurden als stabile Pfeiler genutzt, um die Felsdecke zu stützten, unter denen sich die hineingegrabene Stadt befand.

Eine globale Klimakatastrophe hatte vor langer Zeit den Planeten heimgesucht, was nun auch die Pau'aner zwang, sich den Utai anzuschließen und in Höhlen zu leben. Auf Utapau befanden sich zahlreiche Höhlensysteme, bewohnte sowie unbewohnte. Ein großer Teil von Pau-Stadt lag unter der Erde, wobei sich am Grund der Schlucht Wasserressorts befanden, zu denen naturbelassene Grotten abzweigen. Diese Höhlen sind oft von Nos-Monstern bewohnt, welche jedoch normalerweise keine Gefahr für Pau-Stadts Bewohner darstellten.

Geschichte

Klonkriege

Im Jahr 19 VSY startete die Konföderation unabhängiger Systeme unter den Kommando von General Grievous die Eroberung des Planeten, welche ihnen gelang und Grievous in Pau-Stadt sein Hauptquartier einrichtete. Dieser Standort sollte den Separatistenanführern als Unterschlupf dienen, doch zwei Null-ARCs entdeckten das Versteck und übermittelten die Koordinaten an die Armee den Galaktischen Republik.

Ein Kontingent des 212. Angriffsbataillons unter Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi wurde mit der Befreiung von Utapau und der Eliminierung von Grievous beauftragt. Kenobi machte sich zuerst allein zur Aufklärung nach Pau-Stadt auf, wo er von dem amtierenden Hafenmeister Tion Medon empfangen wurde, der ihn unterschwellig über Grievous Aufenthaltsort unterrichtete. So entbrannte ein Duell zwischen den beiden, woraufhin das 212. einen Angriff sartete. Der Jedi konnte Grievous schließlich unter erheblichen Schwierigkeiten besiegen, doch die Droiden kämpften trotz des Todes von Grievous weiter, was die Kämpfe weiter hinauszögerten. Als Kanzler Palpatine den Befehl zur Order 66 erteilte, die allen Klonen die Exekutierung der Jedi bei Verrat befohl, befahl Kenobis Klon-Kommandant Cody einem AT-TE, den Jedi abzuschießen. Dieser stürzte daraufhin mit seinem Reittier Boga in Pau-Stadts Schlundloch, überlebte jedoch und konnte flüchten, während die Klontruppen die Hauptstadt einnahmen und die Bevölkerung unterwarfen.

Galaktisches Imperium

Das neu ausgerufene Galaktische Imperium hielt den Planeten Zeit seiner Herrschaft und versklavte die Utai und Pau'aner als Arbeiter und Soldaten. Erst später, als die Rebellen-Allianz das Imperium besiegte und zur Neuen Republik wurde, befreite sie auch Utapau und Pau-Stadt konnte wieder seien unabhängigen Status erreichen.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki