Wikia

Jedipedia

ProTech-Bewegung

Diskussion0
33.610Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Aufstieg


ProTech-Bewegung
ProTech-Bewegung
Allgemeine Informationen
Gründer:

Bron

Anführer:

Bron

Besondere Mitglieder:
Sitz:

Cerea

Historische Daten
Auflösung:

33 VSY

Die ProTech-Bewegung war der Versuch des republikanischen Diplomaten Bron, eine politische Revolution auf dem Planeten Cerea durchzusetzen. Sein Ziel war es, die einheimische Cereaner-Bevölkerung für die Entwicklung von fortschrittlicheren Technologien zu begeistern.

Geschichte

Nachdem der Diplomat Bron im Auftrag der Galaktischen Republik nach Cerea reiste, erhielt er dort von den Cereanern das Recht, sich als einer der wenigen Außenweltler auch außerhalb der Outsider-Zitadellen bewegen zu dürfen. Er nutzte dieses Recht jedoch dazu aus, um öffentliche Auftritte über die Vorteile von Technologie auf Cerea zu halten. Durch seine aufrührerischen Reden und durch seinen bewussten Verstoß gegen die Statuten der Cereanern, weckte er das Interesse der Kinder und Jugendlichen. Sie verfolgten Brons Auftritte mit großer Begeisterung und da dieser bewusst die eiserne Haltung der älteren Cereaner-Generation für den Rückstand verantwortlich machte, lehnten sich die Jungen immer mehr gegen die Alten auf.

Zu den Anhängern der Bewegung zählte auch Maj-Odo-Nomor und dessen Freundin Sylvn, die Tochter des Jedi Ki-Adi-Mundi. Nachdem es bei einem von Brons Auftritten zu Ausschreitungen gekommen war, entwendete Maj das Lichtschwert von Ki-Adi-Mundi und tötete damit versehentlich einen Passanten. Bron nutzte dieses Unglück aus, um Ki-Adi-Mundi des Mordes zu beschuldigen und später auch anzuklagen. Auf der anderen Seite setzte Ki-Adi-Mundi alles daran, um seine Tochter von der Bewegung fern zu halten und den wahren Mörder zu finden. Dabei arbeitete er eng mit dem Senator Nar-Somo-Dali zusammen, der ihn tatkräftig unterstützte.

Bron stellte die strafrechtliche Verfolgung von Maj durch die Cereaner-Behörden als persönlichen Rachefeldzug dar und gewann dadurch weitere Sympathien und Anhänger. Insgeheim arbeitete er auch mit dem Schmuggler Ephant Mon zusammen, der der Bewegung Swoops verkaufte, um seinen eigenen Bedarf an dem kostbaren Rohstoff Malium finanzieren zu können. Durch die unablässigen Ermittlungen von Ki-Adi-Mundi konnte der Schmugglerring aufgedeckt werden, sodass die Bewegung abflachte. Bevor Bron zur Rechenschaft gezogen werden konnte, ergriff dieser die Flucht.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki