Wikia

Jedipedia

Rand Ecliptic

Diskussion0
33.615Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Imperium


Rand Ecliptic
Rand Ecliptic
Allgemeines
Klasse:

Klasse-II-Fregatte

Nutzung
Erste Sichtung:

0 VSY

Bekannte Kommandanten:

Heliesk

Rolle:

Patrouillenschiff

Zugehörigkeit:

Die Rand Ecliptic war eine Klasse-II-Fregatte im Dienst des Galaktischen Imperiums, die während des Galaktischen Bürgerkriegs dem Kommando von Kapitän Heliesk unterstand. Gleichzeitig war es das Heimatschiff der Twilight-Staffel, die sich später gegen Heliesk wandte und zur Rebellen-Allianz überlief. Somit befand sich die Rand noch vor Ausbruch der Schlacht von Yavin im Besitz der Allianz.

Geschichte

Die Rand Ecliptic hatte unter dem Kommando von Kapitän Heliesk die Aufgabe, die imperialen Schiffsrouten zu patrouillieren und nach Piraten, Gangstern sowie Rebellen Ausschau zu halten. An Bord des Schiffs befand sich außerdem die Twilight-Staffel, eine mit TIE-Jägern ausgestattete Kampfgruppe. Im Jahr 0 VSY bestellte Heliesk einige neue Offiziere auf sein Schiff, die allerdings niemals auftauchten. So musste er wider Willen auf erst kürzlich ausgelernte Piloten der Imperialen Akademie zurückgreifen. Als ersten Maat engagierte er Biggs Darklighter, der gleichzeitig die Führung der Twilight-Staffel übernahm, als zweiter Maat wurde dessen Klassenkamerad Derek Klivian einberufen. Weitere Crewmitglieder waren Peate Kurin, Delund und Tars Nandy.

Schon der erste Einsatz der Twilight-Staffel unter der Führung von Biggs Darklighter endete in einem Desaster, als seine Leute ein ziviles Raumschiff namens Lark abschossen und damit die 309 an Bord befindlichen Kinder töteten. Dies und Heliesks gleichgültige Reaktion auf das Unglück erschütterten Biggs derart, dass er den Glauben an die Gerechtigkeit des Imperiums verlor und an Bord der Rand mit Delund und Kurin eine Rebellen-Zelle gründete. Ungeachtete davon hatte sich auch Derek Klivian einer Gruppe von Fahnenflüchtigen angeschlossen, die sogar die Kontrolle der Rand an sich rissen, während Biggs und seine Gruppe einen Fluchtversuch unternahmen. Nachdem Biggs, Delund und Kurin wieder zurückkehrten, stellten sie fest, dass das Schiff von Derek erobert worden war. Gemeinsam schlossen sie sich der Rebellen-Allianz an und brachten die Rand zu ihrem Stützpunkt auf Yavin IV.

Die Rebellen-Allianz nutzte die Rand Ecliptic später, um X-Flügler aus den Hangars der Incom Corporation zu stehlen. Während Biggs, Derek, Delund und Peate Kurin die dort stationierten imperialen Truppen ablenkten, flogen andere Rebellen die X-Flügler aus ihren Hangars und brachten sie zur Rand Ecliptic, die dann mit ihrer kostbaren Fracht die Flucht ergriff.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki