Wikia

Jedipedia

Releqy A'Kla

Diskussion0
33.639Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-NeuJedi


Releqy A'Kla
Beschreibung
Spezies:

Caamasi

Geschlecht:

Weiblich

Haarfarbe:

Gold

Biografische Daten
Beruf/Tätigkeit:

Senatorin

Zugehörigkeit:

Galaktische Allianz

Die Caamasi Releqy A'Kla war eine Politikerin der Galaktischen Allianz im späten Yuuzhan-Vong-Krieg. Sie war die Tochter des Senators Elegos A'Kla, welcher von dem Yuuzhan Vong Shedao Shai umgebracht wurde.

In Folge des Todes ihres Vaters wurde Releqy für die Dauer des Krieges von ihrem Volk als Nachfolgerin Elegos' gewählt, da sie ihn bereits während seiner Abwesenheit des Öfteren vertreten hatte. Nach dem Fall von Coruscant befand sich Releqy, wie viele andere Regierungangehörige, auf Mon Calamari und unterstützte Cal Omas bei seiner Wahl zum Staatschef. Nachdem dieser die Wahl gewonnen hatte wurde sie in den Hohen Rat berufen, als eine von sechs Mitgliedern, die nicht dem Jedi-Orden angehörten. Bei einer Sitzung des Rates stimmte sie gegen den Einsatz des Virus Alpha Rot gegen die Yuuzhan Vong.

Hinter den Kulissen

  • Der Name Releqy hat starke Ähnlichkeit mit dem Wort Reliquie.
  • Auf Seite 382 von Vereint durch die Macht wird sie als männlich beschrieben.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki