Wikia

Jedipedia

Riina Kwaad

Diskussion0
33.253Seiten in
diesem Wiki
Riina Kwaad
Beschreibung
Spezies:

Yuuzhan Vong

Geschlecht:

Weiblich

Besondere Merkmale:

Eingepflanzte Persönlichkeit von Tahiri Veila

Riina Kwaad war eine Person, die von den Yuuzhan Vong kreiert und in Tahiri Veilas Bewusstsein eingepflanzt wurde, um sie auf die Seite der Yuuzhan Vong zu ziehen und sie zu einer Yuuzhan-Vong-Kriegerin zu machen. Bevor sie dies aber erreichten, wurde Tahiri von Anakin Solo gerettet.

Geschichte

Auf dem Mond Yavin IV wurde Riina von der Meister-Gestalterin Mezhan Kwaad und deren Schülerin Nen Yim erschaffen und über Zellimplantationen in Tahiri Veilas Gehirn eingebracht. Durch die anschließende Konditionierung sollte das neue Bewusstsein an die Oberfläche gelangen. Dieser Versuch schlug jedoch fehl, da Tahiri von Anakin Solo befreit wurde.

Tahiri und Anakin dachten, dass Riina zerstört worden wäre. Aber nach der Schlacht von Ebaq 9 begann Riina, sich bemerkbar zu machen und Tahiri zu übernehmen. Nach einem langen, geistigen Kampf zwischen Tahiri und Riina schlug Riina vor, dass sie zusammen eine neue Persönlichkeit erschaffen sollten, eine Änderung an Tahiri, mit den Eigenschaften von Tahiri und Riina. Um ihre neue „Allianz“ zu bestätigen, schlug Riina vor, dass sie einen „Schatten“ jagen sollten, der in ihren Verstand eingedrungen sein sollte, der aber in Wirklichkeit Jaina Solo war. In typischer Yuuzhan-Vong-Manier log Riina, damit Tahiri Jaina töten und so zur dunklen Seite fallen würde, um Riina zur dominanteren Hälfte zu machen. Tahiri durchschaute den Plan und schaffte es dennnoch, sich mit ihr zu verbinden. So entstand eine neue Persönlichkeit von Tahiri, die halb Jedi und halb Yuuzhan Vong war.

Später unterhielt sich Tahiri mit Nen Yim, die an ihrer Gestaltung beteiligt war, über die Kindheitserinnerungen von Riina und stellte fest, dass es Nen Yims Erinnerungen waren. Auch für Yim war diese Erkenntnis neu.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki