Wikia

Jedipedia

Sammlerdroide

Diskussion0
33.705Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Aufstieg


Sammlerdroiden waren kompakte Droiden zum Transport von diversen Teilen. Sie wurden oft bei Podrennen eingesetzt, um die Maschinenbestandteile von den Racern beiseite zu schaffen und auch auf Verladerampen.

Sammlerdroiden wurden in großen Stückzahlen von der Handelsföderation hergestellt, um Schlachtfelder nach verbliebenen, einigermaßen funktionstüchtigen Kampfdroiden Ausschau zu halten, da der Erwerb neuer Droiden kostspielig war und somit deren volles Potential der Droiden genutzt wurde. Einige trandoshanische Sklavenhändler und Söldner benutzten eine andere Art von Sammlerdroiden, welche mit Elektrowaffen ausgestattet waren, um somit auch kämpfen zu können. Eine weitere Waffe war ein Bohrer, der eingesetzt wurde, wenn sich der Droide am Kopf seiner Beute festgekrallt hatte, um ihr ein Loch in den Kopf zu bohren. Zudem waren sie mit kleinen Störsendern ausgerüstet, die in der Nähe zu Interferenzen führen konnten. Diese Droiden waren jedoch nicht sehr robust und konnten durch wenig Blasterfeuer ausgeschaltet werden und hielten auch keinen ernsthaften Schlägen, beziehungsweise Vibroklingen stand.

Einsatz auf der Prosecutor

„Hau ab von mir, du verdammter Blechhaufen!“
— Delta 62 Scorch als dieser von den Sammlerdroiden überwältigt wird. (Quelle)

Als die Konföderation unabhängiger Systeme im Verlauf der Klonkriege die Prosecutor enterte, wurden Sammlerdroiden zusammen mit Einheiten der Trandoshaner entsendet. Ihr Primärziel war es, die von den Trandoshanern getötetetn Klonkrieger in die Müllschächte zu transportieren. Dies sah sehr demütigend aus, da sie die Klone meistens am Kopf oder an einem Bein hielten und sie zu ihrem Endziel brachten. Als das Delta Squad auf der Prosecutor eintraf, wurden viele der Droiden geschickt, um sie aufzuhalten. Tatsächlich gelang es ihnen mit Hilfe speziell eingebauten Lasern und ihrer Fähigkeit, die Helme der Klone aufzubohren, Delta 62 Scorch zu überwältigen. Das Delta Squad war sichtlich überrascht worden. Doch schließlich gelang es dem Delta Squad, die meisten Droiden zu zerstören, ihr gefallenes Teammitglied wieder aufzusammeln und die Prosecutor sicher nach Coruscant zu bringen.

Einsatz auf Kashyyyk

Gegen Ende der Klonkriege wurden die Sammlerdroiden nach Kashyyyk entsandt, um die dortige Armee der Separatisten zu unterstützen. Sie sollten halbwegs zerstörte Kampfdroiden auf dem Schlachtfeld zur Basis bringen. Dort wurden sie so gut es ging repariert und zurück in den Einsatz geschickt. Doch auch diesmal war das Delta Squad wieder mit von der Partie. Truppen der Droiden wurden geschickt, um sie aufzuhalten, doch dieses Mal waren sie gewappnet. Sie zerstörten alle Droiden, die ihnen in die Quere kamen, und zerstörten während der Schlacht von Kashyyyk die dortige Recusant-Klasse der Separatisten.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki