Wikia

Jedipedia

Schwerefeldwandler

Diskussion0
33.312Seiten in
diesem Wiki
Schwerefeldwandler

Das Standardmodell eines Schwerefeldwandlers

Ein Schwerefeldwandler war ein kleines, handliches Gerät, das zeitweilig die Schwerkraft eines bestimmten Objektes verändern konnte, indem es dessen Moleküldichte veränderte.[1] So konnte man mittels dieses Gerätes, das schon in den Tagen der Galaktischen Republik verwendet wurde, ein Objekt oder auch eine Person kurzfristig leichter oder schwerer machen. Dies ermöglichte es beispielsweise Händlern und Transportunternehmern, schwere Güter zu transportieren oder leichter zu handhaben.[2] Schwerefeldwandler waren leicht zu erstehen; sie konnten beispielsweise in jedem größeren Raumhafen steuerfrei gekauft werden.[1]

Schwerefeldwandler galten nicht als Waffen im engeren Sinne, wiewohl sie auch als solche eingesetzt werden konnten. So benutzte beispielsweise Prinzessin Leia Organa im Jahre 0 NSY während einer Mission auf Aargau das Standardmodell eines Schwerefeldwandlers, um einen von Darth Vader gedungenen Attentäter abzuwehren. Sie und ihr Begleiter Vicomte Tardi wurden auf der Fahrt zu einem Empfang von Vaders angeblichem Träger, bei dem es sich jedoch um einen Attentäter vom Planeten Rigel VII handelte, angegriffen. Auf Aargau war es Besuchern von anderen Planeten strengstens verboten, Waffen zu besitzen, doch Schwerefeldwandler fielen nicht unter das strenge Waffeneinfuhrverbot. Organa wehrte den Angreifer ab, indem sie seine Schwerkraft um das Siebenfache erhöhte. Der Attentäter brach daraufhin sofort tief in die Kruste des Planeten ein.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki