Wikia

Jedipedia

Starboard Broadside Club

Diskussion0
33.649Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Aufstieg


Starboard Broadside Club
Broadside Club
Allgemeines
Besitzer:

Omze'kehr Kahr

Zweck:
  • Bar
  • Kasino
  • Gaststätte
Region/Stadt:

Omze's Incredible Traveling Starport

Technische Informationen
Besatzung:

Broadside

Der Starboard Broadside Club, meist nur Broadside Club genannt, war ein Teil von Omze's Incredible Traveling Starport unter Omze'kehr Kahr. Geleitet wurde das Etablisment von Broadside, einem Wookiee.

Beschreibung

„Besucher des Broadside Clubs sollten vorsichtig sein, worüber sie sich unterhalten.“
— Platt Okeefe [1]

Der Club stellte in vielerlei Hinsicht das Herz des Großkreuzer dar. Er befand sich auf der Steuerbordseite, weshalb der auch den Teil „Starboard“ im Namen hatte, und hier fanden sich allerlei Schmuggler, um ihre Transaktionen abzuschließen, gewöhnliche Reisende, die entspannen oder die Atmosphäre genießen wollten. Egal in welchem System sich der Incredible Traveling Starport aufhielt, wurde darauf geachtet, dass der Broadside Club sich immer auf der Seite befand, die dem Planeten zugeneigt war, in dessen Orbit sich der Großkreuzer befand, womit den Gästen ein erstaunlicher Ausblick durch die immensen Aussichtsfenster aus Transparistahl gewährt wurde. Die Sitzplätze waren mit angenehmen Sitzpolstern aus Leder versehen, und an einem Ende des Clubs fand sich eine Bühne, auf der oft eine kleine Band auftrat.

Der Broadside Club stellte Speisen und Getränke für die vielen Reisenden auf dem Shadowport bereit und war äußerst teuer und konfortabel. Attraktive Twi'lek-Tänzerinnen waren für die Unterhaltung eingestellt worden und servierten die Bestellungen der Gäste. Die Tische befanden sich auf der Seite der Aussichtsfenster, doch stellten sie nicht die einzige Aufenthaltsmöglichkeit dar. Der Club verfügte über Spieltische und andere Möglichkeiten zur Unterhaltung, und die Dekoration war dunkel und elegant gehalten.

Hinter der Bar hielt sich Broadside auf, der übergewichtige Wookiee, der den Club leitete. Man musste sich in Acht nehmen in seiner Gegenwart, denn er konnte äußerst ungehalten werden. Zudem wurde das Etablisment ständig abgehört, da Futor einige Spionagesysteme angebracht hatte, um Informationen in seiner Datenbank festzuhalten. Dies konnte für Schmuggler unangenehm werden, viele Deals von Platt Okeefe scheiterten an der Abhörung, da die Details über Transaktionen an jeden weiterverkauft werden konnten, der dafür zahlte. Man musste immer darauf aufpassen, worüber man sich unterhielt, ganz egal in welchem Teil des Clubs, auch wenn niemand jemals herausfinden konnte, wo die Abhörgeräte verborgen waren. Bewacht wurde man auch von den rodianischen Sicherheitskräften unter Ne'Chak. Sofern man gegen die Regeln verstieß, wurde man von ihnen umgehend rausgeworfen, und falls man ein Mensch war, hatte man auch dann schlechte Karten, wenn man sich lediglich dort aufhielt. Wie überall auf Omze's Incredible Traveling Starport waren Menschen nicht gerne gesehen.

Quellen

Einzelnachweise

  1. „Visitors to the Broadside Club should be wary what they discuss.“ (Platt's Starport Guide, Seite 93)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki