Wikia

Jedipedia

Stass Allie

Diskussion18
33.696Seiten in
diesem Wiki

30px-Ära-Aufstieg


Personen-Icon Dieser Artikel ist extrem kurz. Hilf der Jedipedia, indem du Informationen ergänzt.
Stass Allie
Beschreibung
Spezies:

Tholothianer

Geschlecht:

Weiblich

Augenfarbe:

Blau

Körpergröße:

1,82 Meter

Biografische Daten
Tod:

19 VSY

Heimat:

Tholoth

Beruf/Tätigkeit:

Jedi

Organisation:

Hoher Rat der Jedi

Position:

Jedi-Meisterin

Bekannte Einsätze:
Zugehörigkeit:

Stass Allie war eine Jedi-Meisterin vom Planeten Tholoth und die Cousine von Jedi-Meisterin Adi Gallia. Sie wurde bei der Order 66 auf Saleucami von ihrem Klon-Kommandanten Neyo getötet. Stass Allie war eine erfahrene Kriegerin und eine Jedi-Heilerin.

Durch die Macht und das gleiche Blut in ihren Adern hatte Stass Allie eine verblüffende Ähnlichkeit mit Adi Gallia in Punkto Aussehen und Kleidung, was ebenfalls auf ihre Machttalente zu traf. Deshalb war sie ebenfalls Mitglied im Kreis der Jedi-Heiler.

Biografie

Stass Allie wurde auf Tholoth geboren und ist schließlich auf Corellia aufgewachsen. Sie wurde früh ihrer Familie entzogen und nach Coruscant gebracht. Dort fing sie mit der Ausbildung zum Jedi an.

In den Klonkriegen kämpfte Stass Allie in der Schlacht von Geonosis und wurde in einem Kanonenboot mit Plo Koon und Agen Kolar gerettet. Während der Schlacht von Boz Pity stürzte Adi Gallia mit ein paar anderen Jedi auf dem Planeten ab. Darauf griff General Grievous das Schiff an und beim folgenden Lichtschwertkampf wurde Stass' Kusine getötet. Trotz des Verlustes nahm sie weiterhin an Schlachten teil und wurde 19 VSY Mitglied des Jedi-Rates, anstelle ihrer Kusine. Gemeinsam mit der Togruta Shaak Ti sollten die beiden bei der Schlacht von Coruscant den Obersten Kanzler Palpatine in einen Sicherheitsbunker bringen. Doch sie wurden von General Grievous aufgehalten und der Kanzler wurde entführt.

Tod und Vermächtnis

Kurz darauf wurde sie nach Saleucami geschickt. Während der Schlacht erhielten Commander Neyo und ein weiterer Klonkrieger die Order 66, als sie Stass Allie bei einer BARC-Speeder-Patrouille begleiteten. Die beiden Klone ließen sich zurückfallen und schossen den Speeder der Jedi ab.

Im Jahr 2 VSY, als Galen Marek Kazdan Paratus auf Raxus Prime auffand, war im Jedi-UnRat auch eine Puppe von Stass Allie. Wie alle anderen wurde auch sie zerstört.

Hinter den Kulissen

  • Ursprünglich sollte Schauspielerin Lily Nyamwasa in Angriff der Klonkrieger Adi Gallia verkörpern, da ihre Kollegin Gin Clarke nicht mehr zur Verfügung stand. Da jedoch ausreichende Unterschiede im Aussehen der beiden Darstellerinnen bestanden, entschied man sich dafür, einen eigenständigen Charakter zu entwerfen, entschied sich hierbei für eine verwandtschaftliche Beziehung der beiden Jedi. Aufgrund von Archivmaterial aus Die dunkle Bedrohung, das für die Szene beim Jedi-Rat genutzt wurde, tauchte Adi Gallia jedoch auch in Angriff der Klonkrieger auf.
  • Aufgrund verschiedener Verwicklungen in der Produktion von Die Rache der Sith wurde Stass Allie dort von zwei Schauspielerinnen verkörpert. In der Szene, in der ihr Hologramm im Jedi-Rat sichtbar ist, spielt Tace Bayliss, auf Saleucami Nina Fallon. Trotz dreier Darstellerinnen wird Lily Nyamwasa in verschiedenen Werken als repräsentative Stass Allie geführt.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki