Wikia

Jedipedia

Sturmfront

Diskussion0
33.445Seiten in
diesem Wiki
Wächter der Macht 3
Sturmfront
Allgemeines
Originaltitel:

Tempest

Autor:

Troy Denning

Übersetzer:

Andreas Kasprzak

Cover:

Jason Felix

Daten      (dt. Übersetzung/Original)
Verlag:

Blanvalet

 

Del Rey

Ausgabe:

Taschenbuch

 

Taschenbuch

Veröffentlichung:

Mai 2009

 

Dezember 2006

Seitenzahl:

512

 

392

Reihe:

Wächter der Macht

 

Legacy of the Force

ISBN:

ISBN 3442266246

 

ISBN 0345477529

Inhalt
Epoche:

Vermächtnis-Ära

Datum:

40 NSY

Sturmfront ist der dritte Roman der Wächter-der-Macht-Reihe. Das Buch wurde von Troy Denning geschrieben und ist im Dezember 2006 von Del Rey in Amerika veröffentlicht worden. Im Mai 2009 ist der Roman auch in Deutschland bei Blanvalet erschienen. Der Roman schildert die Geschehnisse 36 Jahre nach den Ereignissen von Die Rückkehr der Jedi-Ritter (40 NSY).

Inhaltsangabe des Verlags

Luke Skywalker wollte dem Universum Frieden bringen. Doch nun hat sein eigener Neffe Jacen Solo die Kontrolle über die Neue Allianz an sich gerissen. Jacen ist davon überzeugt, dass er der Einzige ist, der die Galaxis retten kann, und nichts und niemand wird ihn aufhalten. Wird Luke Skywalker den Tyrannen unterstützen- oder wird er die Galaktische Allianz, die er selbst mit aufgebaut hat, zu Fall bringen?

Der neue große Zyklus im weltweit berühmten Star-Wars-Universum!

40 Jahre nach der Rückkehr der Jedi-Ritter befinden sich Luke Skywalker und die Jedi-Ritter abermals im Zentrum eines gigantischen Kriegs der Sterne.

Handlung

Angriff auf das Welthirn

Von schweren Entstellungen gezeichnet, wandert die abtrünnige Jedi Alema Rar durch die unteren Ebenen des Planeten Coruscant. Niemand weiß, dass Alema ihren letzten Kampf gegen Leia Organa auf Tenupe überlebt hat. Nun hat sie insgeheim die Verfolgung von Jacen Solo aufgenommen, der sich ebenfalls auf Coruscant befindet, und sich mit der Sith-Lady Lumiya trifft. Seit dem Moment als sie auf Tenupe von einem Monster aus dem Kampf mit Leia in den Dschungel gezerrt wurde, schwor sich Alema ewige Rache an der Familie Solo. Mithilfe des Welthirns der Yuuzhan Vong möchte Jacen einige corellianische Aktivitäten ausspionieren. Unweit entfernt, schießt Alema einen Giftpfeil auf Jacen, doch statt den Jedi zu töten, trifft Alema das Welthirn. Während Jacen beschließt, den Angreifer zu finden, und Lumiya weiterhin auf das Welthirn aufpasst, flüchtet Alema. Überrascht darüber, dass Jacen und Lumiya zusammenarbeiten, glaubt sie, der Jedi sei der Dunklen Seite verfallen.

Während eines Treffens im Corellia-System, dessen fünf Planeten allesamt von den Streitkräften der Galaktischen Allianz blockiert werden, besprechen Han Solo, Leia Organa, Wedge Antilles und das neue Staatsoberhaupt von Corellia, Dur Gejjen, Verhandlungen mit dem Hapes-Konsortium aufzunehmen. Wohl wissend, dass die Loyalität des Königshauses von Hapes einzig der Galaktischen Allianz gehört, brechen Han und Leia mit dem Millennium Falken auf, um Königinmutter Tenel Ka zu überzeugen, für Corellia zu kämpfen. Insgeheim wird der Millennium Falke von Jaina Solo und Zekk verfolgt und ausspioniert. Als Jaina ihre Beobachtungen Admiral Nek Bwua'tu vorträgt, erfährt sie von dem Bothaner gleichzeitig, dass ihr Bruder Jacen mit den Schutztruppen der GGA zahlreiche verdächtige Bothaner festgenommen hat, die er für die Mörder des Welthirns hält.

Lady Galneys Verrat

Während Jaina und Zekk auf Anweisung von Admiral Bwua'tu auf Hapes zusteuern, um ein Übertreten des Königshauses auf Seiten Corellia zu verhindern, versuchen Han und Leia ein Gespräch mit Tenel Ka zu beginnen. Dabei müssen sie jedoch feststellen, dass Gejjen zuvor keinen Termin bei der Königinmutter einrichtete. Kurz darauf erscheint die Attentäterin Aurra Sing, die nun unter dem Namen Nashtah auftritt, und verübt einen Mordanschlag auf die Königinmutter und deren Kind Allana. Ein Kampf zwischen Aurra und den hapanischen Sicherheitskräften entbrennt bei dem auch Han und Leia ins Kreuzfeuer geraten, als sie versuchen Tenel Ka zu warnen. Als der Kampf außer Kontrolle gerät, flüchten Han und Leia zusammen mit Aurra Sing, sodass es den Eindruck macht, die beiden Diplomaten seien an dem Attentat involviert.

Während Jacen auf Coruscant mit seinem Cousin Ben Skywalker spricht, ahnt er nicht, dass er gleichzeitig von Alema, Lumiya und der Jedi Tresina Lobi belauscht wird. Lobi wurde nach Lumiyas offensichtlicher Rückkehr von Luke Skywalker beauftragt, einen gelegentlichen Blick auf seinen Sohn zu werfen. Als Jacen und Ben ihr Gespräch beenden, tritt Lumiya aus dem Hinterhalt hervor und beginnt ein weiteres Gespräch mit Jacen. Gleichzeitig entdeckt Alema von ihrem Versteck aus, dass Lobi eine Mitteilung über Jacens Verhältnis zu Lumiya versenden will. Um die Mitteilung zu verhindern, greift Alema die Jedi an. Als kurz darauf Lumiya in den Kampf einschreitet, da sie die Situation erkannt hat, wird Lobi von ihren beiden Angreifern getötet. Ehrwürdig bietet Alema der Sith-Lady künftig ihre Treue an.

Einige Zeit nach dem Attentat von Aurra Sing auf Tenel Ka erreichen auch Jaina und Zekk den Planeten. Daraufhin schickt sie Tenel Ka zu Ducha Galney, einer Verbündeten der Königinmutter. Als sie dort ankommen, erfahren sie, dass Galney in Wirklichkeit ein Mordkomplott gegen Tenel Ka vorbereitet. Sie möchte die Königinmutter stürzen und entsendet dazu eine Flotte nach Hapes, um das Königshaus anzugreifen. Fieberhaft versuchen Jaina und Zekk die Flucht zu ergreifen, doch werden sie dabei festgehalten.

Kampf gegen Lumiya

Nach einer Untersuchung von Lobis Ermordung haben Luke und seine Frau Mara Jade herausgefunden, dass Lumiya die Dateien der GGA einsehen kann. Die beiden machen sich große Sorgen um ihren Sohn und beschließen letztendlich Ben aus Jacens Obhut zu entziehen, da sie fürchten, er können ihm auf den Wegen der Dunklen Seite folgen und sich dafür begeistern. Anderenorts erreichen Jacen, Ben, Lumiya und Alema, die sich allesamt an Bord der Anakin Solo befinden, den Planeten Hapes. Dort übergibt Tenel Ka Jacen seine Tochter, auf die er in nächster Zeit aufpassen muss. Außerdem erzählt sie Jacen von dem Attentat, bei dem auch Han und Leia mitgewirkt hatten. Schockiert über diese Tatsache erteilt Jacen seinen Schutztruppen den Befehl, seine Eltern unverzüglich festzunehmen.

Zusammen mit Aurra Sing treffen Han und Leia in einer Bar der Telkur-Station auf den Corellianer Jagged Fel, der seit dem Ende der Dunklen-Nest-Krise als vermisst galt. Schließlich verlässt er die Bar wieder, um seine Suche nach Alema Rar fortzusetzen, da er sie daran hindern möchte, das Dunkle Nest wieder aufzubauen. Als hapanische Sicherheitskräfte auf Han und Leia stoßen kommt es zu einem kleinen Scharmützel, bei dessen Flucht sich Aurra Sing und die Solos voneinander trennen. Mit ihrem Schiff begeben sich Han und Leia nach Hapes, um die Königinmutter vor der Attentäterin zu warnen.

Unterdessen suchen Mara und Luke ihren Sohn Ben, der zwischenzeitlich die Suche von Jaina und Zekk aufgenommen hat. Jacen erzählt den Skywalkers, dass sie später in einer Bar kommen sollen, wo sie ihren Sohn Ben abholen können. Doch statt auf Ben zu stoßen, treffen Luke und Mara in der von Jacen angegebenen Bar auf Lumiya und Alema. Es kommt zu einem Kampf, bei dem sich schnell die Überlegenheit der Skywalkers gegenüber den beiden Angreifern abzeichnet. Luke kämpft gegen Lumiya und Mara befasst sich mit Alema, die einen Giftanschlag auf sie durchführen wollte. Luke verliert in dem Kampf schließlich seine künstliche Hand und wird anschließend in die Enge getrieben. Es gelingt ihm, die Sith-Lady mithilfe eines Blasters zu verwunden. Dabei wird der Sprengsatz, der an Lumiyas Körper befestigt ist, ausgelöst. Luke und Mara gelingt die Flucht ehe sie von der Explosion erfasst werden können. Ob Lumiya dabei ums leben gekommen ist, ist den Skywalkers zu diesem Zeitpunkt nicht klar.

Schlacht von Hapes

Inzwischen ist auf Hapes ein Raumgefecht zwischen Lady Galneys Flotte und den treuen hapanischen Streitkräften ausgebrochen. Während Ben, Jaina und Zekk mit der Vagabund auf dem Weg nach Hapes sind, bekommt Jacen anderenorts an Bord der Anakin Solo Besuch von Alema Rar. Von ihr erfährt er, dass Lumiya in einem Kampf gegen Luke und Mara besiegt und getötet wurde. Nachdem Jacen Alema droht, dass er sie töten werde, sollte das Geheimnis um seiner Tochter Allana bekannt werden, verlässt sie das Schiff.

Als Jacen die Anwesenheit von Jaina, Zekk und Ben in der Nähe erkennt, bemerkt er, wie der Millennium Falke mit Han und Leia an Bord die im Raum treibende Gruppe mitnehmen möchte. Da er seine Eltern noch immer für Attentäter hält gibt Jacen den Befehl an seine Schutztruppen der GGA den Falken abzuschießen. Zwischen Jaina, Zekk und Ben, die sich bereits an Bord des Millennium Falken befinden, kommt es zu einem Zwischenfall, als Ben im Namen der GGA Han Solo festnehmen möchte und das Schiff plötzlich durch einen schweren Treffer beschädigt wird. Durch die Erschütterung wird Zekk von Bens Lichtschwert schwer verletzt. Zekk, Jaina und Ben verlassen das Schiff und springen mithilfe der Rettungskapseln von Bord. Leia und Han bleiben hingegen an Bord des Schiffes und fliehen.

Nach der Schlacht kommt es zu einem Aufeinandertreffen zwischen den Skywalkers und den Solos. Es kommt zu einem Streit bei dem es überwiegend um Jacens Verrat geht, da er zum einem auf seine Eltern geschossen und deren Tod riskiert hat und zum anderen den Künsten der Dunklen Seite durch seinen Kontakt zu Lumiya sehr nahe steht. Sowohl Jaina und Zekk als auch Luke und Mara zeigen sich äußerst misstrauisch gegenüber Jacen. Als Konsequenz offenbaren Luke und Mara, dass Ben nicht länger sein Schüler sein soll. Resigniert gibt Jacen nach und lässt Ben ziehen.

Dramatis personae

Covergalerie

Weblinks

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki