Wikia

Jedipedia

Tanzende Göttin

Diskussion0
33.625Seiten in
diesem Wiki
Tanzende Göttin

Die Tanzende Göttin

Bei der Tanzenden Göttin handelte es sich um eine uralte Statue, die von Prinz Xizor, BoShek und Lemo und Sanda gesucht wurde. Alten Legenden zufolge bescherten die Tanzende Göttin und der Mistrel dem Besitzer große Macht, wenn sie zusammengebracht wurden. Tatsächlich handelte es sich bei diesen beiden Artefakten um Teile einer technisch-organischen Maschine, die dazu diente, die Bewohner von Godo vor dem Aussterben zu bewahren.[1]

Kurz vor der Schlacht von Endor versuchte Lando Calrissian, der beide Statuen beim Spiel gewonnen hatte, Lemo und Sanda auf dem Planeten Arcan IV dazu zu bringen, ihm bei der Suche nach dem verschleppten Han Solo zu helfen, indem er behauptete, dass Solo wisse, wo sich diese Artefakte befänden. Seine Tarnung flog jedoch auf, und er und Chewbacca, der ihn nach Arcan IV begleitet hatte, mussten fliehen.[2] Nach dem Sieg der Rebellen bei Endor händigte Calrissian die Tanzende Göttin seinem alten Intimfeind Barpotomous Drebble aus. Die Führer der Rebellen-Allianz wollten Drebble nämlich für dessen angebliche Heldentaten in der Zeit kurz vor dem Sturz des Imperators auszeichnen. Tatsächlich hatte sich Calrissian bei jenen Gelegenheiten für Drebble ausgegeben. Diese Heldentaten gingen also auf sein Konto, doch dies behielt er für sich, denn er brauchte Drebbles Hilfe.[3]

Quellen

Einzelnachweise

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki