Wikia

Jedipedia

Te Padka

Diskussion0
33.367Seiten in
diesem Wiki

Te Padka war eine pazifistische Religion der Lurmen, die besagt, dass man keine anderen Lebewesen verletzen darf, selbst, wenn man deshalb selber in Todesgefahr gerät.

Generationen vor den Klonkriegen waren mehrere strenggläubige Lurmen vom Te Padka überzeugt. Kurz vor deren Ausbruch bemerkten einige Lurmen das Chaos in der Galaxis und fürchteten, dass sie auf ihrem zentral gelegenen Heimatplaneten Mygeeto bald in den Konflikt gezogen werden würden. Daher zogen einige Lurmen des Te Padka nach Maridun, einem gefährlichen Planeten mit fleischfressenden Hecont-Bäumen und Amani-Kriegern − für den Stammesführer Tee Watt Kaa der ideale Ort, um ihre pazifistische Lebensweise zu beweisen. Als während des Klonkriege einige Jedi auf Maridun bruchlandeten und wenig später auch ein separatistisches Landungsschiff auf Maridun landete, wollten einige jüngere Lurmen die Lehren des Te Padka aussetzen, um sich verteidigen zu können.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki