Wikia

Jedipedia

The Clone Wars – Clone Commandos

Diskussion0
33.345Seiten in
diesem Wiki
Clone Commando
Clone Commandos
Serie:

The Clone Wars

Staffel:
1. Staffel

Episode:
5, 19, 20 und 21

Produktion
Laufzeit:

ca. 87 Minuten

Erstausstrahlung (DE):

18. September 2009

Stab
Regie:
Drehbuch:
Musik:

Kevin Kiner

Ereignisse
Zentrale(r) Charakter(e):

u.a Mace Windu, Obi-Wan Kenobi, Anakin Skywalker, Ahsoka Tano, Wat Tambor, Cody

Zentrale(s) Ereignis(se):

Scharmützel vom Rishi-Mond, Schlacht um Ryloth

Ort:

Rishi-System, Ryloth

The Clone Wars – Clone Commandos ist die zweite DVD mit vier Folgen der Animationsserie The Clone Wars. Die DVD erscheint in Deutschland am 18.09.2009 im Handel, nachdem die Fernsehserie vom 23. November 2008 bis zum 26. April 2009 auf dem Privatsender Pro7 ausgestrahlt worden waren.

Inhalt

Rekruten

Auf dem Mond Rishi befindet sich eine kleine Basis mit einer kleinen Besetzung unerfahrener Klonkrieger. Als die Basis von Kommandodroiden der Separatisten attackiert wird, sind die Klonkrieger chancenlos. Allerdings gelingt es einigen zu fliehen, doch ist die Basis von den Droiden erobert worden. Plötzlich taucht ein Shuttle der Republik auf. An Bord befinden sich die Klon-Kommandanten Cody und Rex. Doch als die als Inspektoren eingesetzten Klone die Basis untersuchen wollen, werden sie von den Droiden attackiert und können nur knapp entkommen. Ohne eine Möglichkeit, die Streitkräfte der Republik zu alarmieren, bleibt den Klonen nur eine Wahl: Sie müssen die Basis zurückerobern. Als ihnen das gelungen ist, trifft jedoch eine stärkere Armee der Separatisten ein. Sie stellen sich auch diesen Kampfdroiden zu Kampf und müssen erneut fliehen, sprengen dabei jedoch die Basis. Dadurch alarmieren sie auch die Flotte Anakin Skywalkers, die kurz darauf ins System springt und die Klonkrieger abholt.

Sturm über Ryloth

Nachdem der Separatistenführer Wat Tambor den Planeten Ryloth eingenommen hat, wird Anakin Skywalker mit seiner Padawan Ahsoka dazu abgerufen, die Blockade der Separatisten zu durchbrechen. Doch als Skywalker angreift, gerät er in eine Falle von Mar Tuuk und seine Flotte wird schwer geschlagen. Mit nur noch zwei Schiffen überlegt sich Anakin einen neuen Plan und fliegt mit der beinahe zerstörten Defender allein zurück nach Ryloth. Dort nähert er sich der Blockade und beschleunigt im letzten Moment das Kriegsschiff, um das Kommandoschiff der Separatisten zu rammen. Hinter ihm tritt nun Ahsoka mit dem anderen Schiff, der Resolute ins System ein und schlägt die restlichen Kriegsschiffe in die Flucht.

Die Unschuldigen von Ryloth

Nachdem die Blockade durchbrochen ist, beginnen die Jedi Obi-Wan Kenobi und Mace Windu mit der Landung der Bodentruppen. Dabei stellt sich ihnen jedoch ein Problem in Form von großen Geschützen auf der Planetenoberfläche entgegen, sodass Obi-Wan mit einem kleinen Trupp Eliteklonkriegern einen Kommandoeinsatz zur Zerstörung der Geschütze startet. Nach kurzer Zeit sind sie in die Stadt Nabat eingedrungen und rücken nun weiter vor. Doch werden sie plötzlich von einer Horde wilder Tiere, den Gutkurrs, überfallen und dezimiert, bevor es Obi-Wan gelingt, die Tiere wegzulocken. Danach treffen zwei Kundschafter Kenobis ein, die das kleine Twi'lek-Mädchen Numa mitbringen, dass sie auf einem geheimen Weg zu den Geschützen führt. In einem kurzen Kampf gelingt es Obi-Wan, die Geschütze zu zerstören und die gefangenen Twi'leks zu befreien, sodass die Landung der Bodentruppen beginnen kann.

Freiheit für Ryloth

Unter der Führung von Mace Windu dringt ein langer Zug von AT-TE und anderen Kampfpanzern in Richtung der Hauptstadt von Ryloth, Lessu, vor. Nach einem Angriff durch Kampfdroiden der Separatisten entschließt sich Windu, einen lokalen Widerstandskämpfer namens Cham Syndulla aufzusuchen und um Hilfe zu bitten. Gemeinsam mit den Klonkriegern Razor und Stak macht er sich auf die Suche und kommt den Widerstandskämpfern kurze Zeit später auf die Spur. Als er sie findet, wird er freundlich aufgenommen, doch zeigen sich bald Schwierigkeiten bei den Verhandlungen. Erst als Anakin Skywalker ihm die Nachricht überbringt, das Sternjäger der Separatisten mehrere Dörfer bombardieren, entscheidet sich Syndulla, mit ihm zu kooperieren. Mit den vereinigten Streitkräften gelingt es Windu, die Stadt einzunehmen und Wat Tambor gefangenzunehmen, sodass die Schlacht um Ryloth beendet ist.

Hinter den Kulissen

Trotzdem, dass die Republik-Kommandos im Englischen „Clone Commandos“ heißen, kommt keiner dieser Elite-Soldaten in einer dieser Folgen vor.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki